Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

24-Jähriger aus Plauen rettet Bewusstlose aus Flammen

Seniorin und Retter ärztlich versorgt

Am Sonntagmittag brach in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Stauffenbergstraße ein Brand aus. Vermutlich verlor eine 76-jährige Bewohnerin das Bewusstsein und infolge dessen erhitzte sich das Ceranfeld weiter und das kochende Essen geriet in Brand.

FeuerwehrDie 76-Jährige wurde durch einen Ersthelfer bewusstlos in ihrer Küche gefunden und musste aufgrund einer Rauchgasintoxikation stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Auch ihr 24-Jähriger Retter erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde im Klinikum ambulant behandelt. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Sachschaden kann bis dato noch nicht beziffert werden. (text:polizei/foto:sebastian höfer)

Anzeige

2020-12-21

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Alte Textilfabrik „Plaugard“ wird in Plauen abgerissen

nächsten Artikel lesen

Ausbildungskanäle in Sachsen sollen schließen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.