Anzeige

Ostern: So wird in anderen Ländern gefeiert

In Plauen dürfen sich Schüler 2015 über Osterferien vom 02.04 bis 11.04 freuen. Doch die wenigstens wissen, was eigentlich an Ostern gefeiert wird. Nur jeder Zweite verbindet Ostern mit der Auferstehung Christi. Für die meisten ist Ostern vielmehr ein Familienfest, das mit gutem Essen und Trinken verbunden ist.

In Deutschland weichen Tradition und die Art, wie das Osterfest heute gefeiert wird, stark voneinander ab. Die Gestaltung des Osterfestes kann sehr individuell sein und sich ganz danach richten, ob man den christlichen Hintergrund miteinbeziehen möchte oder nicht. Gefärbte Ostereier und Osterhasen aus Schokolade gehören aber vor allem für Kinder einfach dazu. Wie sieht das in anderen Ländern aus?

Mexiko

In Mexiko dauern die Festlichkeiten um Ostern beinahe zwei Wochen lang und gleichen einem Volksfest. Für die zu 90 Prozent katholischen Mexikaner gehören die Ostertage zu den wichtigsten religiösen Feiertagen. Die Straßen sind in dieser Zeit mit bunten Girlanden und Blumen geschmückt und es wird getanzt. Bunte Prozessionen mit Blumen, Früchten und Fahnen der Jungfrau Maria stellen nicht nur den Leidensweg Christi, sondern oft auch das Letzte Abendmahl oder die Auferstehung dar.

Anzeige

Griechenland

Ostern ist bei den christlich-orthodoxen Griechen der wichtigste Feiertag. Es wird nicht parallel zum katholischen Osterfest gefeiert, manchmal liegen die Osterfeste bis zu fünf Wochen auseinander. Am Karfreitag läuten alle fünf Minuten die Kirchenglocken, um die Trauer über den Tod Christus auszurücken. Zum griechischen Ostern gehören das traditionelle Osterbrot, rote Eier und griechisches Ostergebäck. Die Farbe Rot symbolisiert dabei das Blut von Jesus Christus. Traditionell wird am Ostersonntag auch im engen Familienkreis Lamm gegrillt, gesungen, getanzt und gefeiert.

Anzeige

Schweden

Schwedische Frauen nutzen Ostern um ihren Liebsten zu erobern. Nachts wird heimlich an der Quelle Osterwasser geholt. Wer es schafft währenddessen kein Wort zu sagen und den Schlafenden mit Wasser zu besprengen ohne, dass dieser es merkt, sieht einer glücklichen Zukunft entgegen. Symbolisch werden auch böse Osterhexen am Osterfeuer verjagt und das Osterfest mit Feuerwerkskörpern und Lärm begrüßt. 

2015-03-23, 13:25:12

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Ladezeiten zu langsam? Wie man Webseiten schneller macht

nächsten Artikel lesen

Tipps für die Partnersuche im Internet

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.