Anzeige

Neue Betrugsmasche: Warnmeldung des LKA Baden-Württemberg

Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg warnt vor dem verstärkten Auftreten einer neuen Betrugsmasche – „Wir haben unser Konto geändert“. Dies teilt die Industrie- und Handelskammer Chemnitz in einer Pressemitteilung mit.

Bei diesem Täuschungsmanöver wird dem Opfer per Mail mitgeteilt, dass sich angeblich die Bankverbindung des Rechnungsstellers geändert hat, so dass bei der dann tatsächlich erfolgten Überweisung das Geld auf das Konto des Betrügers transferiert wird. Nähere Details zur Vorgehensweise der Täter und möglichen Präventionsmaßnahmen können Sie der angehängten Warnmeldung entnehmen. seb/ihk

2016-08-29

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mit Spitzenstadt.de zum Circus Probst in Plauen

nächsten Artikel lesen

Stadtbad Plauen hat wieder geöffnet

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.