Anzeige

Wirtschaftsjunioren besuchen Naue

Geokunststoffe aus Adorf weltweit im Einsatz

030513 WirtschaftIm April trafen sich die Mitglieder des Jungunternehmervereins Wirtschaftsjunioren Plauen-Vogtland zu einem Erfahrungsaustausch inkl. Unternehmensbesichtigung am vogtländischen Produktionsstandort der Naue-Unternehmensgruppe in Adorf.

Naue gehört im In- und Ausland zu den Marktführern der Geokunststoffbranche und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion hochwertiger Systemlösungen für alle Bereiche des Ingenieurbaus.

Anzeige

Das Werk in Adorf kann dabei auf eine über 100jährige Tradition zurückblicken. Ende des 19. Jahrhunderts wurden am Standort Garne hergestellt. 1911 kam eine Weberei hinzu. Zur DDR-Zeit wurde das Werk zur VEB Baumwollspinnerei und Weberei Adorf verstaatlicht. Nach der politischen Wende entstand die Textilwerke Vowetex GmbH, die 1992 von einem Tochterunternehmen der Naue Fasertechnik übernommen wurde.

Anzeige

Heute produzieren bei Naue in Adorf rund 40 Mitarbeiter innovativste Geokunststoffe für die Anwendungsgebiete Straßen- und Tiefbau, Deponie-, Wasser-, Tunnelbau und Grundwasserschutz. Der Unternehmensbesuch, organisiert durch die Vereinsvorsitzende Anja Müller (Personalleiterin bei Lebensgarten in Adorf), ermöglichte den Wirtschaftsjunioren einen interessanten Blick hinter die sonst verschlossenen Tore der Naue GmbH und Co KG. (wirtschaftsjunioren)

2013-05-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Medizinische Fachangestellte gesucht

nächsten Artikel lesen

Wasserballer holen sich vorzeitig Titel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.