Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Schwarzarbeit: Bauunternehmer aus dem Vogtland verurteilt

Finanzkontrolle Schwarzarbeit Plauen im Einsatz

Das Amtsgericht Chemnitz hat einen 44-jährigen Bauunternehmer aus dem Vogtland wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt zu einer Gesamtgeldstrafe von 360 Tagessätzen zu jeweils zehn Euro verurteilt.

Auf Grund der Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Plauen konnte dem Firmeninhaber nachgewiesen werden, dass der inzwischen rechtskräftig verurteilte Unternehmer im Zeitraum von 2009 bis 2013 in 40 Fällen keine bzw. zu wenig Beiträge zur Sozialversicherung und Unfallkasse für seine Arbeitnehmer abführte.

Anzeige

Der Gesamtschaden für die Sozialkassen beläuft sich auf rund 64.000 Euro. (ots)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2016-09-19

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadträte: Plauen hat ein massives Ordnungsproblem

nächsten Artikel lesen

49.500 Besucher in Plauens Freibäder 2016

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.