Pöhl: Mann wird von Wurzel begraben

Tragischer Arbeitsunfall im Wald

In einem Waldgebiet Nahe Neudörfel in der Gemeinde Pöhl ereignete sich am Montag ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 23-Jähriger führte Sturmbeseitigungsarbeiten durch.

Aus bisher unbekannten Grund kippte ein großer Wurzelballen um und begrub den jungen Mann unter sich. Kurze Zeit später wurde der Verunglückte durch einen Arbeitskollegen gefunden und dieser veranlasste die Verständigung von Rettungskräften und Polizei.

Der vor Ort eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, schließt jedoch nach ersten Ermittlungen ein Fremdverschulden aus. (polizei)

2015-04-21, 21:00:26

vorherigen Artikel lesen

Theaterintendant von Plauen-Zwickau besorgt um Theaterzukunft in Ostdeutschland

nächsten Artikel lesen

Bouldern in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.