Anzeige

Plauener gewinnt Basketball-Lockdown-Challenge

Tobias Thoß verblüfft mit seinen Trick-Shots

Unglaublich: Der Basketball-Profi Tobias Thoß aus Plauen trifft die Körbe ohne dabei hinzusehen. Für sein Können wurde er jetzt ausgezeichnet. Der Vogtländer gewann die Lockdown Challenge des Basketball Verbandes Sachsen-Anhalt. Glückwunsch!

„Ich freue mich riesig. Vielen lieben Dank an alle Unterstützer, Freunde, Verwandte und alle die für mich gevoted und an mich geglaubt haben“, sagt Gewinner Tobias Thoß. Die Botschaft des Ingenieurs ist niemals Aufgeben und immer an sich Glauben. „Es gibt immer eine neue Chance und die Hoffnung stirbt zuletzt. Seid stark und haltet durch“, so seine Devise. Um die Trick-Shots wie der Plauener drauf zu haben, gehören viel Übung und Training dazu.

Anzeige

Plauener siegt bei Basketball-Lockdown-Challenge

Im Kopf überlegt sich der 41-Jährige wie der Wurf aussehen soll. „Dann kommt man in die Übungsphase und schaut, ob das alles auch so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Im Training bekommt man dann ein Gefühl mit Ball, Korb und Umgebung. Man muss sehr Hoffen, an sich Glauben, Geduld haben, nicht aufgeben, Spaß haben und sehr bewegungsfreudig sein. Wenn man trifft, ist es der absolute Kick“, so der Plauener. Ganz nebenbei jongliert der Basketball-Profi auch noch mit den Bällen und versenkt die Kugel im Korb. (mar)

Anzeige

2020-12-29

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen süchtig: Lars Buchmann

nächsten Artikel lesen

Werbung auf Spitzenstadt.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.