Matthias Freihof mit “Coming out” in Plauen

Film und Gespräch

Der gebürtige Plauener und Schauspieler Matthias Freihof stellt am 18. März um 19.30 Uhr in der Malzhausgalerie seiner Heimatstadt die Berlinale-preisgekrönte Liebesgeschichte “Coming out” von der Regie-Legende Heiner Carow vor.

Im Anschluss diskutiert er mit Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer und Christoph Gushurst vom Plauener Jugendparlament zum Thema “Freiheit leben – Vom Wunsch nach Individualität”. Der Filmgesprächsabend ist Teil der sachsenweiten Reihe “20 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit in Sachsen”, veranstaltet von Progress Film-Verleih und der Sächsischen Staatskanzlei. Es moderiert der Progress Geschäftsführer Jürgen Haase.

Veranstaltungsüberblick:
19.30 Uhr Begrüßung durch einen Vertreter der Sächsischen Staatsregierung
19.45 Uhr Vorfilm: “Die Lösung” (1987)
19.50 Uhr Hauptfilm: “Coming out” (1989)
21.40 Uhr Podiumsgespräch

Anzeige

Ort:
Galerie im Malzhaus, Alter Teich 7-9, 08527 Plauen

Anzeige

2010-03-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen beteiligt sich am 5. Tag der Archive

nächsten Artikel lesen

Plauener sind Meister im Batteriesammeln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.