Anzeige

Julius-Fučik-Straße in Plauen wird gebaut

Insgesamt werden 900.000 Euro investiert

Seit dieser Woche laufen die vorbereitenden Arbeiten für die Sanierung der Julius-Fučik-Straße in Plauen. Von der Linden- bis zur Heinrichstraße wird dann dort gebaut – es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und des Zweckverbands Wasser Abwasser Vogtland (ZWAV).

Dazu muss die Straße im Bereich zwischen Lindenstraße und Annenstraße voll gesperrt werden. Umfangreiche Arbeiten beim Kanal- und Leitungsbau sind geplant. Die Stadt Plauen saniert Gehweg, Parkstellflächen, Straßenbeleuchtung und die Fahrbahn.

Anzeige

Insgesamt werden runde 900.000 Euro investiert, die Stadt hat einen Anteil von 500.000 Euro. Der Straßenausbau wird von der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Sachsen gefördert. Die Bauarbeiten sollen im November abgeschlossen sein. (pl)

Anzeige

2015-03-24, 19:38:36

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

3300 Frühjahrsboten blühen in Plauen

nächsten Artikel lesen

Bittere Heimniederlage für Plauener Wasserballer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.