Anzeige

Garagenbrand in Plauen

Dauerbrandofen löste Flammen aus

Ein illegal betriebener Dauerbrandofen sorgte am Freitagnachmittag in Plauen für einen Feuerwehreinsatz im Garagenkomplex an der Siegener Straße. Während der Löscharbeiten kam der 37-jährige Verursacher aus der Garage gerannt.

Das Feuer war vermutlich durch die starke Erhitzung des an der Rückwand befindlichen Ofenrohres ausgebrochen und griff schnell auf das Dach über. Nur durch den schnellen Beginn der Löscharbeiten konnte ein Übergreifen auf andere Garagen verhindert werden.

Anzeige

Personen wurden zum Glück nicht verletzt, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Höhe des Schadens ist bisher nicht bekannt, fest steht, dass ihn der selbsternannte Ofensetzer begleichen muss. (mar)

Anzeige

2015-11-14

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Zwei Punkte für SVV Plauen im ersten Auswärtsspiel

nächsten Artikel lesen

Gruppe aus Plauen will zeigen: Wir sind Deutschland

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.