Brand in einem leerstehenden Haus in Plauen

Kriminalpolizei ermittelt

Zu einem Brand kam es am Dienstagmorgen in der ersten Etage eines leerstehenden Hauses an der Trockentalstraße in Plauen. Diese musste während der Brandbekämpfung voll gesperrt werden.

Der Verkehr wurde über die Böhler- und Dürerstraße umgeleitet. Die Feuerwehr kam zum Löscheinsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. (mr)

Anzeige

2010-10-05

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen am Sonntag verkaufsoffen

nächsten Artikel lesen

Plauens OB erinnert Philips

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.