Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Bau des Elsterradweges zwischen Plauen und Straßberg

Teilstück rund 1,1 Kilometer lang

Der weitere Ausbau des Elsterradweges entlang der Weißen Elster wird fortgesetzt. Durch geänderte Fördermittelbedingungen ist das Vorhaben ins Stocken geraten. Die Klärung von Grundstücksfragen hat das geplante Ausbautempo zudem verringert.

Fertiggestellt wird nun der Wirtschaftsweg in Straßberg mit einer Länge von 1120 Meter. Dieser Teilabschnitt beginnt am Zottner Weg in Straßberg und führt entlang der Weißen Elster bis zum Possigweg bei Plauen. Mit der Realisierung dieses Teilabschnittes wird der bereits im Jahre 2010 fertig gestellte Radwegabschnitt Kürbitz–Straßberg weiter in Richtung Plauen fortgeführt.

Anzeige

Die Arbeiten haben einen Wertumfang von rund 245.000 Euro. Ende Juli soll der Abschnitt fertiggestellt sein, damit zu Beginn der Ferien auch dieses Teilstück mit beradelt werden kann.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Hintergrund:
Der Elsterradweg soll nach seiner Ferigstellung über 250 km von der Quelle im teschechischen Asch bis zur Mündung in die Saale bei Halle führen. Die Strecke durchs Vogtland beträgt 68 km. Die ursprüngliche Fertigstellung war 2012 geplant. Der Vogtlandkreis hat im April 2009 mit einem Gesamtvolumen von acht Millionen Euro einen entsprechenden Vertrag mit den neun Anliegerkommunen ratifiziert. Der Elsterradweg ist Bestandteil der Sächsischen Radwegekonzeption und deshalb auch mit den entspr. Fördermitteln untersetzt und für den Vogtlandkreis ein wichtiger Faktor zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur.

2011-06-24

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Neue Info-Broschüre über Plauen

nächsten Artikel lesen

Bau der Straße in Thiergarten läuft

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.