Ausbaupläne für Studienakademie Plauen ausgebremst

Finanzminister blockiert laut Schwanitz Projekt

Die Erweiterungspläne für die Staatliche Studienakademie Plauen werden vom sächsischen Staatsministerium für Finanzen blockiert. Dies teilt der Plauener SPD-Bundestagsabgeordnete Rolf Schwanitz mit und kritisiert dies aufs Schärfste, heißt es in einer Mitteilug.

Schwanitz forderte den sächsischen Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland (CDU) auf, den Fuß von der Bremse zu nehmen und grünes Licht für den Ausbau der Staatlichen Studienakademie Plauen zu geben.

Anzeige

Er sagte: “Seit fünf Jahren trete ich gemeinsam mit dem Initiativkreis für den Ausbau der Staatlichen Studienakademie Plauen ein. Dank der Unterstützung der früheren Wissenschaftsministerinnen Ludwig und Stange (beide SPD) sind wir dabei bisher gut vorangekommen. Wenn nun der kürzlich der CDU beigetretene Finanzminister bei seinen Sparüberlegungen als erstes an Plauen denkt, sieht er die regionalpolitischen Notwendigkeiten offensichtlich nicht.” (mr)

Anzeige

2010-01-28

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Schwarzer Tag für Wasserballer des SVV Plauen

nächsten Artikel lesen

Norma eröffnet neue Filiale in Preißelpöhl

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.