ASPIDA GmbH

Anzeige

.

Vogtland Tourismus online im neuen Outfit

Lange vorbereitetes Projekt gewinnt in Corona-Zeiten besonders an Bedeutung

Nach intensiver Vorbereitungsarbeit ist die überarbeitete Website des Tourismusverbandes Vogtland online. Der Projektabschluss erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Online-Informationsangebote mehr denn je gefragt sind.

Vogtland-TVV-Website-Internet-Online-Vogtland Tourismus-TVVDas Team des Tourismusverbandes hatte die Präsentation der neuen Internetseite ursprünglich für die Messe ITB Anfang März geplant. Deren Absage war erst der Anfang einer Entwicklung, die den Tourismus auch im Vogtland nahezu vollständig zum Erliegen brachte. Wie aktuelle Auswertungen zeigen, ist die Bevölkerung jedoch nach wie vor oder jetzt erst recht interessiert an Inspirationen für zukünftige Reisen.

Mit der neugestalteten Website bietet sich potentiellen Vogtland-Urlaubern ein umfassendes Informationsportal mit zielgerichteten Anregungen für unterschiedliche Reisearten. Ob Wandern, Radfahren, Familienurlaub, Camping, Wellness oder Kultur - die dargestellten Themen sind so vielfältig wie das Vogtland selbst. Frisches Design gepaart mit einer übersichtlichen, benutzerfreundlichen Struktur verschafft Usern schnell und gezielt die gewünschten Informationen. Die Website ist unter www.vogtland-tourismus.de erreichbar und bietet eine Vielzahl neuer praktischer Funktionen, wie Tourenvorschläge zum Wandern und Radfahren sowie interaktive Karten.

Die Inhalte des Internetauftritts werden aus einer zentralen Datenbank generiert, welche durch den Tourismusverband sowie die touristischen Partnern selbst gepflegt wird. Sie sind damit von hoher Qualität und Aktualität, können auf verschiedenen Kanäle ausgespielt werden und eine mehrfache Datenpflege entfällt. Kernelement der neuen Webseite sind sogenannten POIs, Punkte von hohem touristischen Interesse, wie zum Beispiel Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen oder Gastgeber. Diese POIs sowie touristische Touren, werden verknüpft.

Je nach Reisethema erfolgt so eine zielgruppenorientierte Darstellung der vogtländischen Ausflugsziele. In der Praxis bedeutet dies z.B. dass unter der Rubrik Familienurlaub ausschließlich familien geeignete Aktivitäten dargestellt werden.

“Wir wollen mit diesen digitalen Angeboten Lust auf`s Vogtland machen, gerade jetzt, wo das Reisen zu uns nicht möglich ist. Es wird eine Zeit nach Corona geben und dann werde der Trend zu Urlaub in Deutschland weiter wachsen” so der Vorsitzender des Tourismusverbandes Vogtland, Landrat Rolf Keil.

Vogtland ist per Videoclips, Website und Social Media stark nachgefragt

Kommunikation, Information und Zusammenhalt sind in der aktuellen Situation auch im touristischen Bereich von großer Bedeutung. Der Tourismusverband Vogtland agiert deshalb derzeit aktiv online um Kontakt mit den regionalen Partnern aber auch potentiellen Vogtland-Urlaubern zu halten. Dabei sind Youtube, die Social Media Kanäle und eine aktuelle Website unverzichtbare Grundlagen. Dank moderner Kommunikationskanäle, wie Video- und Telefonkonferenzen oder Chats können Projekte fortgeführt werden.

Durch die Einschränkung des öffentlichen Lebens haben viele Menschen mehr Zeit zum Lesen und nutzen die Gelegenheiten, ihre Reisen für die Zeit nach der Krise zu planen und sich Urlaubs-Anregungen zu holen. Dementsprechend besteht auch großes Interesse am Vogtland in den Online-Medien. Das bestätigen die zahlreichen Aufrufe der Vogtland-Beiträge bei Youtube, Facebook, Instagram & Co.

Mit acht Videoclips wirbt der Tourismusverband auf der Plattform Youtube für Urlaub im Vogtland. Die Videos sind nach Themen und Zielgruppen geordnet. Der Clip “Vogtland - Erlebnisurlaub für Familien” beispielsweise, hat vor wenigen Tagen 1 Million Aufrufe erreicht! Insgesamt wurden mehr als 2,8 Millionen Aufrufe auf dem Youtube Kanal gezählt. Ebenso erfolgreich ist die Facebook-Präsenz. Gab es noch vor fünf Jahren rund 4.000 Follower, sind es heute auf den beiden Facebook Kanälen des Tourismusverbandes über 30.000. Insgesamt wurde im Jahr 2019 eine Reichweite von 5,7 Millionen erzielt. Auf Instagram konnten die Touristiker inzwischen über 820.000 Impressionen verzeichnen. Knapp 5.000 Abonnenten verfolgen regelmäßig die Insta-Storys und Fotos aus dem Vogtland.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=wyXcbYHjU-k&t=22s

Um die gemeinsame touristische Projektarbeit mit Partnern, wie Tourist-Informationen, Freizeiteinrichtungen oder Gastgebern, fortzusetzen, ist der Tourismusverband für seine Mitglieder telefonisch, per E-Mail, Telefonkonferenzen und Online-Meetings erreichbar. Die Mitglieder werden regelmäßig mit wichtigen Neuigkeiten via Newsletter auf dem Laufenden gehalten. Weiterhin bietet die Website des Tourismusverbands eine Übersicht mit allen für die touristischen Leistungsträger relevanten Links von Behörden und Institutionen zur Corona-Krise. (tvv)

2020-04-25



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler