.

Talsperre Pöhl: Vermisster 85-Jähriger tot geborgen

Suchmaßnahmen in der Talsperre Pöhl beendet

 

Der seit Sonntag vermisste 85-Jährige wurde am Montagnachmittag tot aus der Talsperre Pöhl geborgen. Mehrere Zeugen hatten am Sonntag die Polizei informiert, nachdem sie beobachtet hatten, dass der Mann mit einem Schlauchboot auf der Talsperre unterwegs war und plötzlich im Wasser verschwand.

 

Polizei VogtlandDaraufhin wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, bei denen unter anderem Hubschrauber, eine Drohne, Kameraden der Feuerwehren Plauen und Jocketa sowie Beamte der Wasserschutzpolizei und des Plauener Reviers zum Einsatz kamen.

Da die Suchmaßnahmen am Sonntag ohne Erfolg verliefen, wurden diese am Montag fortgesetzt. Die Gewissheit über den Verbleib des Vermissten brachten letztendlich die angeforderten Polizeitaucher, die den Leichnam des Mannes am Nachmittag bargen. Weitere Ermittlungen rund um den Fall des 85-Jährigen der im Wasser verschwand, werden geführt. (polizei/seb)

 

Polizeimeldungen aus Plauen und dem Vogtland finden Sie hier.

2020-09-22



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler