.

Insta-Hike im Vogtland

Fotografen entdecken das Vogtland - Tourismusverband und German Roamers laden Fotografen ein

Gemeinsam mit den German Roamers führte der Tourismusverband Vogtland e.V. einen Insta-Hike im Vogtland im Rahmen der #weroamhome Kampagne der Instagramer durch. Mit insgesamt 15 Teilnehmern fand der Insta-Hike am 17. Oktober 2020 statt.

Meiler-Schöneck-Tourismusverband-Vogtland-FotografieAuf dem Programm stand eine Tour durch das obere Vogtland mit Stopps an interessanten Fotopunkten. So wurden unter anderem der Meiler und der Skilift in Schöneck, die Rissfälle, die Halde Schneckenstein und die Stadt Bad Elster besucht. Die Fotografen waren begeistert von der vogtländischen Natur und der Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten, die die Region bietet. Im Nachgang des Events erfolgt eine umfangreiche Berichterstattung und Veröffentlichung durch die Teilnehmer auf den Social-Media-Kanälen, Blogs und Webseiten. Dies trägt zur Steigerung der Bekanntheit des Vogtlands als Reiseziel, insbesondere bei einer jüngeren, outdoor-affinen Zielgruppe, bei.

Die German Roamers sind ein Zusammenschluss aus 12 Fotografen, die das Potenzial der besten deutschen Outdoor-Fotografen auf Instagram bündeln und so auf die wunderbare Natur Deutschlands aufmerksam machen wollen. Beim Treffen im Vogtland waren nicht nur 3 der reichweitenstarken German Roamers vor Ort, sondern weitere 12 Teilnehmer. Durch einen Aufruf über die Instagram-Story konnten sich die Abonnenten des Kanals @germanroamers bewerben und der Tourismusverband akquirierte zusätzliche Fotografen als Teilnehmer, die aus dem Vogtland stammen und sich bereits in der Vergangenheit besonders auf Instagram für die Vermarktung der Region eingesetzt haben. In den vergangenen Wochen nach dem Event wurden von den einzelnen Teilnehmern auf ihren Instagramprofilen bereits über 30 Bilder veröffentlicht.

Außerdem wurde ein Beitrag auf dem Account der German Roamers veröffentlicht, der dem Vogtland und dem Instagramaccount des Tourismusverbands Vogtland e.V. noch einmal eine Menge Aufmerksamkeit bringen wird. Dieses, durch den Tourismusverband erstmals initiierte, Community-Event solle als Auftakt einer stärken Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Fotografen, die sich besonders für das Vogtland interessieren, dienen. Der Erfolg der Aktion war bereits eine Woche danach zu spüren, als sich ein Großteil der Teilnehmer spontan erneut im Vogtland getroffen hat, um weitere Fotospots in der Region zu erkunden und festzuhalten. Auf dem Blog wanderblende.com wurden die beeindruckenden Eindrücke einer Teilnehmerin bereits hochgeladen.

Alle Fotografen die Teil der Community werden wollen können den Tourismusverband Vogtland e.V. auf Instagram @vogtland_tourismus anschreiben. (tvv)

2020-11-16



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler