.

Ausbildungsmesse Vogtland lockt 2500 Besucher an

Unterstützung bei der Berufs- und Karriereplanung 

Bei der Veranstaltung für Berufsorientierung und Ausbildungsvermittlung präsentierten sich in diesem Jahr in der Festhalle Plauen 138 namhafte Unternehmen und Einrichtungen aus der Region. Rund 2500 Jugendliche und Eltern nutzten das Angebot und informierten sich zu Ausbildungschancen. Aus nahezu allen Wirtschaftsbranchen wurden fast 500 betriebliche Ausbildungsangebote für die kommenden Jahre vorgestellt.

Den Jugendlichen wurde ein Rund-um-Paket für die Ausbildungs- und Studienwahl und für die Bewerbung geboten, dass im Vogtland seinesgleichen sucht. Eine Vielzahl von Beratungsgesprächen führten die Besucher, erste Kontakte zu den Unternehmen wurden geknüpft und zahlreiche Bewerbungsmappen wechselten vor Ort in die Hände der Arbeitgeber. Und das war das Ziel der Veranstaltung: Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg von der Schule ins Berufsleben mit Gesprächen, Informationen und Tipps zu unterstützen.

„Wir freuen uns über die sehr gute Resonanz bei Jugendlichen und Eltern. Unser Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern Perspektiven in der Heimat zu bieten. Eine frühzeitige und intensive Berufs- und Karriereplanung ist der erste Schritt in ein erfolgreiches Arbeitsleben und die duale Ausbildung bildet eine vollwertige Alternative zum Studium. Dabei gilt es, die individuellen Fähigkeiten, Stärken und Interessen in die Berufswahl einzubinden“, betonen Martina Kober, Geschäftsführerin Jobcenter Vogtland und Agenturchefin Helga Lutz und bedanken sich bei den Ausstellern für das Engagement.

Leistungsschau der vogtländischen Wirtschaft

Siegmar Degenkolb, Referatsleiter Bildung der IHK Regionalkammer Plauen, zieht ebenfalls ein positives Fazit zur Veranstaltung. „Auch in diesem Jahr war die Ausbildungsmesse wieder eine Leistungsschau der vogtländischen Wirtschaft. Wir merken, dass der Wettbewerb weiter zunimmt, zwischen den Unternehmen und natürlich auch mit anderen Bildungssystemen. Den Unternehmen helfen nur langfristige Strategien. Konkret geht es dabei um nichts anderes, als die geeigneten Jugendlichen für eine Ausbildung im Unternehmen zu begeistern und dazu leistet die Ausbildungsmesse ihren Beitrag.“

Nach dem Ende der Veranstaltung sind sich alle Partner einig: „Auch im nächsten Jahr halten wir an dem Konzept der Ausbildungsmesse fest.“ (aa)

 

2019-10-16



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler