Banner-Spitzenstadt

Anzeige

Sie sind hier: www.spitzenstadt.de
.

OB-Wahl Plauen: Oberdorfer gegen Zenner

Wer wird Plauens neuer Oberbürgermeister?

OB Wahl PlauenAm Sonntag wählt Plauen einen neuen Oberbürgermeister: Es dürfte spannend werden. Nachdem Kandidat Uwe Täschner nicht noch einmal antreten wird, gibt es einen Zweikampf zwischen Ralf Oberdorfer und Steffen Zenner.

Amtsinhaber Ralf Oberdorfer bekam beim ersten Wahldurchgang Mitte Juni mit 40,1 Prozent die meisten Stimmen. CDU-Mitbewerber Steffen Zenner holte 33,4 Prozent. Beim zweiten Wahlgang am Sonntag genügt nun die einfache Mehrheit um für sieben Jahre ins Rathaus einzuziehen.

Vergessene Stimmen ausgezählt

Nachdem vergangenen Freitag ein Karton mit noch nicht ausgezählten Stimmzetteln zum ersten Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl gefunden wurde, tagte nun der Gemeindewahlausschuss. Dieser beschloss, dass die zusätzlichen Stimmen noch ausgezählt und dem Gesamtergebnis hinzugerechnet werden sollen.

Dies geschah direkt vor Ort im kleinen Ratssaal des Rathauses in Anwesenheit verschiedener Medienvertreter und interessierter Bürger. Der prozentuale Anteil der Stimmen je Bewerber an der Gesamtstimmenzahl ist trotzdem gleich geblieben. Die Rechtsaufsicht wurde informiert.

Der amtierende Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer und Steffen Zenner, Oberbürgermeisterkandidat der CDU, erklärten verbindlich, dass sie zum zweiten Wahlgang zur Verfügung stehen. Uwe Täschner, gemeinsamer Kandidat von Linken, SPD und Grünen, der bereits nach dem ersten Wahlgang zurückgezogen hatte, bleibt auch nach dieser zusätzlichen Auszählug bei seiner Entscheidung, nicht mehr anzutreten. Nun kann der zweite Wahlgang diesen Sonntag wie geplant über die Bühne gehen. (mar/plauen)

2014-07-02

Diskutieren Sie mit: Wer wird am Sonntag die Nase vorn haben?



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler