Banner-Spitzenstadt

Anzeige

Sie sind hier: www.spitzenstadt.de
.

Handy wird in Plauen zum Stadtführer

Service wird immer beliebter

 

030511 ReiseführerDer Altmarkt gehört in Plauen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Das zeigt eine Auswertung des Handy-Reiseführers, der in der Stadt seit 2009 angeboten wird und sich steigender Beliebtheit erfreut.

 

Mit dem Handy ist längst mehr möglich, als nur zu telefonieren. In Plauen können Touristen seit zwei Jahren ihr Mobiltelefon unter dem Motto Sehen, Hören und Staunen auch als Reiseführer nutzen. Dieser Service ist im vergangenen Jahr bereits 2600 Mal genutzt worden – Tendenz steigend, sagt Stadtsprecherin Silvia Weck. Vor allem Geschäftsreisende würden das Angebot nutzen, wenn am Nachmittag oder am Abend keine Stadtführungen mehr angeboten werden und die Gäste trotzdem noch etwas von der Spitzenstadt sehen wollen.


Besonders oft ist der Handy-Stadtführer 2010 mit mehr als 800 Abrufen zwischen Juli und September genutzt worden. Im Vergleich der Nutzerzahlen wird das Angebot verstärkt in den Sommermonaten abgerufen. „Wir sind mit den Zahlen zufrieden“, so Weck.


Für den mobilen Reiseführer sind insgesamt 15 Sehenswürdigkeiten der Stadt ausgewählt worden. So können sich Touristen unter anderem etwas über den Altmarkt, das Malzhaus, den Tunnel oder die Friedensbrücke erklären lassen. Die Audiobeiträge haben eine Länge zwischen zwei und drei Minuten und stehen in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Plauen gehören demnach auf Platz eins der Altmarkt, gefolgt von den Weberhäusern, der St. Johanniskirche und dem Spitzenmuseum.
Erarbeitet wurde das Angebot mit einem Anbieter, der sich auf mobile Reiseführer spezialisiert hat.


Die Nutzung: An die Telefonnummer 089 210 833 3741 wird einfach die jeweilige Nummer der Sehenswürdigkeit angehängt. Ein Flyer informiert außerdem über die einzelnen Punkte und gibt allgemeine Informationen zur Stadt. Der Reiseführer kann von jedem Telefon aus angerufen werden. Der Nutzer muss lediglich die Verbindungsgebühren vom Handy ins deutsche Festnetz zahlen.  Weitere Informationen dazu gibt es auch in der Tourist-Information. Hier können auch spezielle Audioguides für einen Stadtrundgang ausgeliehen werden. (mr)

 

Telefonnummer: 089 210 833 3741 +

 

[01] Altmarkt

[02] Spitzenmuseum

[03] Häuser Vogtlandmuseum

[04] Malzhaus

[05] Am Mühlgraben

[06] Johanniskirche und Konventsgebäude

[07] Blick zum Hradschin, Schlossruine

[08] Alte Elsterbrücke, Stadtbad Plauen

[09] Klostermarkt

[10] Vogtland Theater, Vogtlandkonservatorium

[11] Lutherkirche, Neues Rathaus

[12] Friedensbrücke, Stadtpark

[13] Tunnel

[14] Alaunbergwerk

[15] Katholische Kirche Herz Jesu

 

2011-05-02



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler