.

WbG Plauen: Süße Einweihung vom neuen Firmensitz

Neue Büros für 80 Mitarbeiter

WbG-Plauen-eröffnet-neuen-FirmensitzLecker! So süß war die Eröffnung des neuen Firmensitzes der WbG Plauen. Der größte Vermieter der Spitzenstadt ist umgezogen und ab sofort in neuen Geschäftsräumen an der Bahnhofstraße 65 oberhalb vom Albertplatz zu finden. Zur offiziellen Eröffnung gab es unter anderem leckere Cupcakes vom Kaffeehaus Müller in Plauen.

In den modernen, hellen neuen Beratungsbüros bietet das Team der Wohnungsbaugesellschaft Plauen mbH und der Immobilienservice Plauen GmbH den bewährten Service an. Neben einer neuen Adresse haben sich auch die Öffnungszeiten geändert.

 

Neue Öffnungszeiten:
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

 

Europaratstraße nach 27 Jahren Geschichte

Für 10 Uhr war die zeremonielle Eröffnung des neuen WbG-Firmensitzes an der Bahnhofstraße 65 angekündigt. Bereits 9:56 Uhr hielt es WbG-Geschäftsführer Frank Thiele nicht länger an seinem Schreibtisch und er trat - flankiert von zahlreichen Mitarbeitern - vor den Haupteingang des neuen WbG-Headquarters. Dort warteten bereits zahlreiche Schaulustige um auch einen Blick in die neuen Büroräume werfen zu können.

Nach einer kurzen Ansprache durchschnitt Thiele gemeinsam mit Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer das rote Band und schon strömten die Gäste, Mieter und Schaulustige in den öffentlichen Bereich der neuen WbG-Geschäftsstelle um mit eigenen Augen zu sehen, was in der gut zweijährigen Bauzeit entstanden ist.

27 Jahre lang residierte die WbG Plauen im ehrwürdigen Backsteingebäude in der Europaratstraße 15, vielen Plauenern besser bekannt als Behördenzentrum. In direkter Nachbarschaft von Finanzamt und Amtsgericht fanden die Mieter der WbG jahrelang hier Rat und Hilfe rund um das Thema Wohnen.

 



Doch während sich die WbG Plauen und ihre Tochtergesellschaft ISP GmbH in den vergangenen Jahren veränderte und weiterentwickelte, blieb das Geschäftsgebäude wie es war. Dringend notwendige Umbaumaßnahmen konnte die WbG nicht nach eigenen Vorstellungen planen und umsetzen, war sie doch Mieter und nicht Eigentümer des ehemaligen Kasernengebäudes.

Als sich 2016 die Chance ergab bei der geplanten Modernisierung der Tischendorfstraße 23-33 auch einen Teil der Flächen zur Eigennutzung auszubauen, ergriffen Geschäftsführer Frank Thiele und sein Team die Gelegenheit beim Schopfe. „Die Vorteile lagen auf der Hand“, blickt Thiele zurück. „Ein barrierefreier Zugang zu unseren Beratungsräumen, kürzere Wege für unsere Mieter durch die zentrale Innenstadtlage, eine bessere Erreichbarkeit aufgrund der besseren Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie Parkmöglichkeiten direkt vorm Gebäude“, fasst Thiele die wesentlichen Hauptvorteile des neuen Firmensitzes in der Bahnhofstraße 65 aus Besuchersicht zusammen.

Auch für die rund 80 umziehenden Mitarbeiter wird sich vieles in den neuen Büros verbessern. Die neue Geschäftsstelle gliedert sich in einen öffentlichen Bereich mit Empfang, Wartebereich und modernen Beratungsbüros und einen nicht-öffentlichen Bereich, in dem sich die Mitarbeiterbüros und Meetingräume befinden. „Mit den neugeschaffenen Beratungsräumen können wir unseren Mietern und Wohnungssuchenden eine vertrauliche Gesprächsatmosphäre schaffen. Außerdem muss niemand mehr auf der Suche nach der richtigen Zimmernummer durch die langen Flure irren“, freut sich Thiele auf die neue Servicequalität seiner WbG. (mar, wbg)

 

2019-10-28



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler