Banner-Spitzenstadt

Anzeige

.

Treuener Stadtbibliothek plant E-Book Ausleihe

Medienportal bietet mobilen Zugriff ab September

Neues High-Tech-Angebot der Treuener Bibliothek. Ab September 2014 lassen sich die Lesebestände der Stadt- und Schulbibliothek Treuen bequem von zu Hause durchstöbern und online ausleihen. Das Angebot richtet sich an Leser ab 14 Jahren.

Den Weg zur Bibliothek können sich die Bewohner Treuens künftig sparen. Mit dem Medienportal, das die Stadt- und Schulbibliothek Treuen ab September zur Verfügung stellt, können Interessierte ihre Lektüre künftig bequem von der heimischen Couch beziehen. Auch ein Online-Zugriff von unterwegs wird über die Einrichtung möglich sein. Um dies zu ermöglichen, hat sich die Treuener Bibliothek dem Online-Bibliotheksverbund "LieSa" angeschlossen.

Alles, was der Leser für die Nutzung benötigt, sind persönliche Zugangsdaten. Diese können direkt beim Bibliothekspersonal abgeholt werden. Um die Recherche in den digitalen Lesebeständen zu starten, ist lediglich eine Anmeldung über die LieSa-Startseite nötig. Wer das Online-Angebot in Anspruch nehmen möchte, braucht zudem einen Internetzugang und ein entsprechendes Lesegerät.

Hierbei muss es sich jedoch nicht zwangsläufig um einen E-Book-Reader handeln. Interessierte können die digitalen Medien auch mit Heimcomputern und Laptops nutzen. Besonders stolz ist man zudem auf die mobilen Nutzungsmöglichkeiten via Smartphone und Tablets. In Kombination mit einem Mobilfunkvertrag lassen sich bei Internetanbietern wie 1&1 beispielsweise Samsung Tablets bereits ohne Zusatzzahlungen erstehen und als vollwertige Lesegeräte nutzen.

Großer Vorteil des neuen Leihsystems ist die automatische Rückgabe. Mahngebühren können durch die Online-Ausleihe nicht entstehen. Nach einer Frist von zwei Wochen erlischt der Online-Zugang zum Medium automatisch. Wem das nicht reicht, der muss den Titel erneut ausleihen. Mindestens zwei digitale Exemplare hat LieSa pro Medium im Bestand. Ganze 6.200 Titel sollen künftig zur Auswahl stehen.

Schon jetzt verzeichnet die Bibliothek eine große Nachfrage. Vor allem Frauen und Männer im Alter zwischen 30 und 50 Jahren interessieren sich für die Online-Ausleihe, berichten die Bibliotheksangestellten. Aber auch ältere Menschen hätten bereits Interesse bekundet. Diese sehen im E-Book-Reader vor allem den Vorteil, die Schriftgröße beliebig variieren zu können.

Zwei Lesegeräte im Wert von 3.000 Euro wurden von der Stadt Treuen zu Testzwecken angeschafft. Finanziert wurden diese zur Hältfe vom Kulturraum Vogtland-Zwickau. Die Stadtbibliothek hofft so, für auftretende Fragen und Probleme gerüstet zu sein.

2014-09-03



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler