.

Plauener Tierheim sammelt Sachspenden im Internet

HundDie Feriensaison steht vor der Tür. Das bedeutet für viele den langverdienten Urlaub und einige Wochen im Ausland. Menschen mit Haustieren müssen sich für diesen Zeitraum geeignete Lösungen überlegen, wie der Vierbeiner oder geflügelte Freund in dieser Zeit versorgt wird.

Es passiert immer wieder, dass Tierhalter ihre tierischen Begleiter aussetzen, sei es, weil sie den Aufwand unterschätzt haben, diese artgerecht zu versorgen, oder weil sie des Tieres schlichtweg überdrüssig sind. Das Plauener Tierheim versucht diese Geschöpfe zu retten und gewährt ihnen, im besten Fall nur vorübergehend, eine neue Bleibe. 

Hier können sich Finder eines herrenlosen Tieres telefonisch oder per E-Mail melden, um zu erfahren, wo Sie es in Obhut geben können. Die Mehrheit der Tiere, die eine Bleibe auf Zeit bekommen, sind Hunde und Katzen. Doch auch Meerschweinchen, Hasen und sogar Exoten wie Schlangen oder Buntspechte sind dabei, wie im Youtube Channel der Tierfreunde zu sehen ist.



Einem Tier ein Zuhause geben

Die Einrichtung freut sich über jedes vermittelte Tier, weist aber sehr konkret auf die Konsequenzen solch einer Entscheidung hin. Ein Haustier ist eine große Verantwortung, über deren Tragweite sich viele Adoptionswillige nicht bewusst sind. Sei es die Lebensdauer eines Tieres oder die Folgekosten für Futter und Tierarzt – es gilt, sich im Vorfeld über solche Aspekt zu informieren und abzuwägen, ob man für eine liebevolle und artgerechte Haltung sorgen kann.

Schon ein relativ harmloser Zeckenbiss beispielsweise kann, wenn er nicht erkannt wird, Krankheiten übertragen und Kosten verursachen. Es ist deshalb wichtig zu wissen, wie man seinen Hund oder seine Katze vor Zeckenbefall und den dadurch übertragbaren Krankheiten schützen kann. Darüber informiert der Blog der Versandapotheke mycare.

Historie des Tierheims

Das Plauener Tierheim gibt es seit dem Jahr 1986. Es wurde aus Privatinitiative von einer ansässigen Familie gegründet. Bereits fünf Jahre später entstand der dazugehörige Verein - Tierschutzverein "Vogtland” und fand sofort 31 private Unterstützer sowie Hilfe von Firmen. Nach und nach kam Gebäude um Gebäude dazu, damit noch mehr und verschiedene Arten aufgenommen werden können. Als erstes wurde das Hundehaus fertiggestellt, es folgten die Außenanlagen und das Katzenhaus.

Auch ein Kleintierhaus und eine Einrichtung für die älteren Tiere sind Teil der Einrichtung., ebenso ein Exotenhaus und das Igelzimmer. Über das Jahr verteilt finden im Tierheim diverse Veranstaltungen statt. Ende Mai gibt es jedes Jahr das große Tierheimfest, in diesem Jahr war es am 24.05. Für Aktive werden im Frühjahr und im Herbst Hundewanderungen angeboten, und am 24.12. wird in besinnlicher Atmosphäre die „Pfötchenweihnacht" gefeiert.

Unterstützung 2.0

Wer will, kann sich in verschiedener Form im Tierheim einbringen und den allgemeinnützigen Verein unterstützen. Wer dazu in der Lage ist, kann dem Verein finanziell unter die Arme greifen, entweder in Form einer Mitgliedschaft oder einer Patenschaft für ein besonderes Tier. Gern gesehen ist ebenfalls Hilfe in Form von Zeit direkt im Heim.

Auch Sachspenden sind immer gern gesehen, eine Liste von Dingen die benötigt werden, kann online jederzeit eingesehen werden. Damit etwaige Spendenwillige es möglichst einfach haben, geht das Tierheim einen neuen und zeitgemäßen Weg. Neben der Auflistung einzelner Artikel kann man auch direkt über eine Amazon Wunschliste unkompliziert spenden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Vereins.

Bildrechte: Flickr Hund wartet vor Lidl hmboo Electrician and Adventurer CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten

2014-06-13



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler