Banner-Spitzenstadt

Anzeige

.

Milde Temperaturen in Plauen – einfach dem Winter hinterher

Die Temperaturen in Plauen und Umgebung zeigen seit Wochen konstant Plusgrade auf dem Thermometer an. Doch gerade im Februar und März möchten viele auf Rodeln und Skifahren nicht verzichten. Aus diesem Grund verschlägt es auch einige Sachsen in den Skiurlaub. Damit dieser reibungslos abläuft, muss man sich nur an einige Dinge halten:

Ein gut gepackter Koffer ist essenziell für einen entspannten Urlaub. Für Skianfänger lohnt es sich allerdings, die komplette Skiausrüstung zunächst erst einmal auszuleihen, um sich einen Überblick über verschiedene Modelle machen zu können. Keinesfalls sollte Sonnencreme im Koffer fehlen. Die UV-Strahlung wird oft unterschätzt, doch gerade im Skiurlaub sollte man immer daran denken, sich reichlich mit Sonnenschutz einzucremen. Grund: Der Schnee reflektiert die Sonne zusätzlich. Neben dem passenden Skianzug sollte auch die richtige Kombination der einzelnen Kleidungsstücke beachtet werden.

Gut gewärmt dank Zwiebel-Prinzip Bewährt hat sich das Zwiebelschalenprinzip. Durch die verschiedenen Schichten entstehen kleine Luftpolster, die sich mit warmer Luft füllen und den Körper somit angenehm warm halten. Besonders praktisch ist der Zwiebel-Look außerdem, sollte einem auf der Piste warm werden. Dann legt man einfach eine Schicht ab.

Die unterste Schicht in Form von spezieller Skiunterwäsche sollte nicht aus Baumwolle bestehen, da diese den Schweiß aufsaugt, anstatt die Feuchtigkeit zu transportieren. Darüber kann dann ein dünnes, langärmliges Sweatshirt getragen werden.

Die mittlere Kleidungsschicht sollte warm und atmungsaktiv sein, gleichzeitig aber nicht zu dick. Hierfür eignet sich am besten eine Fleecejacke, die alle wichtigen Komponenten miteinander vereint, denn auch diesbezüglich ist Baumwolle ungeeignet. Damen, die neben Funktionalität Wert auf eine gute Optik legen, werden hier fündig. Bei der letzten Schicht ist das äußere Material entscheidend, das vor Wind und Wetter schützen sollte. Oft bestehen Skijacken aus Gore Tex, einem leichten, atmungsaktiven und dennoch filigranen Gewebe. Zusätzlich weisen sie ein wärmendes Innenfutter auf, das bei manchen Modellen sogar entfernt werden kann.

Augen auf im Ski-Verkehr

Genau wie auf der Autobahn gelten auch auf der Piste bestimmte Regeln:

Immer ausreichend Abstand zum Vordermann halten
Es vermeiden, mitten auf der Strecke stehen zu bleiben
Sich beim Abbiegen vorher vergewissern, dass der Hintermann weit genug entfernt ist.
Sich seiner Fähigkeiten bewusst sein und sich nicht in Sachen Geschwindigkeit und Fahrweise überschätzen.

Unfall-Chirurgen raten sogar, am dritten Tag eine Skipause einzulegen oder die Skier nur für ein paar Stunden abzuschnallen, um dem Körper eine Auszeit zu gönnen. 

Bildrechte: Flickr skiing Felix Abraham CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

2016-02-22



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler