.

Märchen von der „Zahnfee“ oder warum Zähne putzen wichtig ist

Thomas Hedrich - Der Energydrink für dein SELBST - BEWUSST - SEIN!

 

Das Online-Magazin Spitzenstadt.de unterstützt die Arbeit und das Engagement des Kinder- und Jugendtrainers Thomas Hedrich im Vogtland. In unserer Rubrik „Thomas Hedrich – Der Energydrink für Dein Selbst-Bewusst-Sein“ wird er auf aktuelle Probleme und mögliche Gefahren im richtigen Umgang mit Kindern und von Kindern untereinander aufmerksam machen. Er gibt Hilfestellungen und Ratschläge aus dem Erfahrungsschatz seiner täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Thomas-Hedrich-Plauen-Selbstbehauptung-Vogtland
In meiner allerersten Veröffentlichung durfte ich mich kurz vorstellen und war von der Resonanz sehr angetan. Eine Frage beschäftigte die Leser sehr - warum schreibe ich hier?

Zusammen mit meinem Team bieten wir in unserem Schulzentrum an der Trockentalstraße in Plauen nicht nur eine Kampfkunst-Form (Wing Tsun) an, nein, inzwischen ist unsere Idee eine ganz andere.

Jedes Jahr unterrichten wir tausende Heranwachsende und geben ihnen sowie deren Eltern eine Möglichkeit mit ihren Sorgen und Ängsten eine Anlaufstelle zu haben. Dabei lassen wir keinen allein und treten jedem Hilfesuchenden offen und ehrlich gegenüber.

Wir bestärken die Kinder und Jugendlichen in ihrem Selbst-bewusst-sein, zeigen ihnen Möglichkeiten der Veränderung auf und bringen nicht selten wieder die Freude in ihr Leben zurück.

Das alles beginnt mit einer klaren Vorstellung und der Frage - Wer bin ich?


Diese Frage müssten sich allerdings schon alle Menschen nach dem Aufstehen stellen. Jeden Morgen, wenn wir im Bad in den Spiegel schauen, ist es wichtig, einmal kräftig zu grinsen. Insgesamt 43 Muskeln sorgen hier dafür, dass unser Mund vor allem unsere Mundwinkel mit einer enormen Energieleistung nach oben gehen. Das fühlt sich gut an. Das macht Laune und ist lustig. Jetzt kann der Tag beginnen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2019 putzt sich bundesweit jedes fünfte Kind unregelmäßig die Zähne. Bei meinem Unterricht in Kitas, Schulen oder anderen sozialen Einrichtungen erzählen die Kinder mir oft, dass sie früh keine Zeit dafür haben.

„Meine Mama lässt mich zu lange vorm Fernseher sitzen“. „Ich werde doch nachts nicht dreckig im Mund“. Sind nur zwei Sätze, die ich mehrfach schon so von Kindern gehört habe. Auch die Papas - sei an dieser Stelle gesagt – stehen dem in Nichts nach.

All diese Ausreden sorgen dafür, dass im Laufe der Zeit die Zähne nicht mehr schön sind. Dabei sind sie doch unser Aushängeschild! Ich möchte dabei auch nicht auf die Gesundheit der Zähne hinweisen. Die ist wichtig! Zweifelsohne! Mir geht es insbesondere darum, wer sich seiner Zähne schämt, der lacht nicht mehr. Wer nicht mehr lacht, ist nicht mehr glücklich.

Wollen wir das unseren Kindern antun? Wie wir Erwachsene mit unseren Zähnen umgehen, ist die eine Sache. Aber mögen wir doch bitte den Kindern ein Vorbild sein und zeigen ihnen, wie wichtig dieses Ritual am Morgen und natürlich auch am Abend ist. Lachen ist wichtig und löst positive Reaktionen im Körper und in unserer Psyche aus. Ein Kind das morgens müde, aber glücklich das Haus verlässt - ist ein gesundes Kind. Und dann haben wir alles richtiggemacht. Ach, auch die Zahnfee nimmt am liebsten nur hübsche Zähne mit.

Herzlichst

Ihr Thomas Hedrich

Sie wollen mehr über uns erfahren? Wollen mithelfen, dass Kinder in einer starken Gemeinschaft aufwachsen? Besuchen Sie uns oder hinterlassen Sie eine Nachricht.
Kontakt:
web www.gewaltfrei-schulen.de
mail info@ewto-plauen.de

 

2020-08-11



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler