Banner-Spitzenstadt

Anzeige

.

Das Haus als Altersruhesitz: Diese Modernisierungen dürfen nicht fehlen

AlterswohnsitzWer sich ein Häuschen als Altersruhesitz kauft oder das eigene Haus einer gründlichen Sanierung unterziehen will, sollte die Aspekte des barrierefreien Wohnens nicht vernachlässigen. Denn der Körper hat im hohen Alter andere Ansprüche als zuvor.

Die moderne Technik hilft im Alter

Im eigenen Haus übernimmt die Technik heute die verschiedensten Aufgaben. Spezialisten wie Hörmann bieten zum Beispiel elektrisch betriebene Garagentore, die sich mit einem einzigen Knopfdruck öffnen und schließen. Das Strecken nach dem Torgriff und der Kraftaufwand beim manuell schließenden Tor entfallen somit. Eine hochwertige Haustür mit fünffachem Sicherheitsschloss schützt hingegen effektiv vor Einbrechern und lässt jeden Hausbesitzer ruhig schlafen.

Die Technik leistet auch beim Treppensteigen gute Dienste: Wer nicht von Anfang an auf einen ebenerdigen Bungalow als Altersruhesitz gesetzt hat, kann ein vorhandenes Haus mit einem Treppenlift ausstatten. Wenn die Knie dann nicht mehr so recht wollen, entfällt das schmerzhafte Treppensteigen: Einfach auf dem Treppenlift Platz nehmen und in die gewünschte Etage transportieren lassen.

Barrierefreie Badezimmer nicht vergessen

Experten raten dazu, auch bei der Sanierung eines Badezimmers auf die Barrierefreiheit zu achten. Beim Kauf einer neuen Dusche sollte beispielsweise auf einen ebenerdigen Zugang geachtet werden, denn viele Unfälle ereignen sich beim Übersteigen des rutschigen Duschrandes. Schöne Duschen müssen dabei nicht nach Sanitätshaus oder Kurklinik aussehen: Stark gefragt beim Modernisieren sind derzeit ebenerdige "Naturduschen" mit Massagedüsen und einem großflächigen Regenwaldduschkopf. Wer mag, wählt eine Dusche mit Sitzfläche und einer Funktion, mit der die Dusche in ein herrlich entspannendes Dampfbad verwandelt wird.

Wie wäre es mit einem Wintergarten?

Ist erst einmal die Rente erreicht, verbringen die meisten Menschen mehr Zeit zu Hause als ihnen lieb ist. Abwechslung vom Wohnzimmersofa bietet dann ein lichtdurchfluteter Wintergarten, in dem auch an kühlen Tagen das Tageslicht und die Sonnenstrahlen genossen werden. Und Falttüren verwandeln den Wintergarten in den Sommermonaten in eine gemütliche Terrasse.

Die Finanzierung der Modernisierungsarbeiten

Wer lediglich ein automatisches Garagentor einbauen lässt oder eine neue ebenerdige Dusche, kann sich diese Anschaffungen meist aus den Ersparten leisten. Bei einer größeren Modernisierung oder einer grundlegenden Sanierung wird jedoch ein Kredit erforderlich. Gut zu wissen: Wer glaubhaft machen kann, dass die Umbauten erfolgen, um das eigene Heim altersgerecht barrierefrei auszustatten, kann staatliche geförderte Kredite der KfW in Anspruch nehmen. Allerdings gilt dies nur für den Umbau von vorhandenen Immobilien und nicht für den Neubau eines Altersruhesitzes.

Bild: © istock.com/LesPalenik

2015-06-29, 23:35:04



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler