.

Bouldern in Plauen

Wen die Lust am Klettern packt

270413 BouldernBouldern ist inzwischen ein beliebter Trendsport. Unter Bouldern wird das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken oder künstlichen Kletterwänden verstanden. Wichtig: Die Wände dürfen nur so hoch gelegen sein, wie man noch von ihnen abspringen kann.

Gerade in größeren Städten und fernab von felsigem Gelände müssen Sportkletterer mit künstlichen Felswänden zum Bouldern vorlieb nehmen. Der Vorteil dieser künstlich angelegten Strecken liegt allerdings auf der Hand: Sie könne auch wieder verändert werden. Somit gibt es regelmäßig Abwechslung auf den künstlichen Kletterparcours in der Halle und Outdoor.

Die Kletterroute wird durch Grifffarben signalisiert. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis werden verschiedene Schwierigkeitsstufen angeboten, an denen sich ausprobiert werden kann. An der Farbe erkennt man den Schwierigkeitsgrad. Je dunkler die Farbe, umso schwieriger ist die zu bewältigende Route. Wenn es einmal nicht klappt, dann landet man zumindest weich auf einer Matte. Um einen Einstieg in die vorgegebene Route zu finden, sind mittels Kärtchen auf den Griffen die Startpunkte Rechts, Links und Top definiert.

Wer Interesse am Bouldern hat, der kann in den Hallen die dafür benötigte Ausrüstung mieten. Zu kaufen gibt es die Ausrüstungsteile jedoch auch. Benötigt wird eine Chalkbag, die das Magnesiumkarbonat enthält und damit den Händen einen besseren Griff ermöglicht. Kletterschuhe gehören natürlich auch zur Ausrüstung dazu. Hier ist allerdings nicht jeder Schuh gleichermaßen geeignet. Es gibt spezielle Schuhe für die Halle und Modelle, die eher für den natürlichen Fels geeignet sind. Wer Interesse an einer großen Auswahl hat, der findet seine Ausrüstung fürs Bouldern beispielsweise auf Mysportworld.de.

Gut ausgerüstet geht es in die Boulderhalle. Die Stadt Plauen hat seit 2008 eine Eigene. Die kleine Halle mit dem Namen „School Project“ bietet 200 qm Platz und jede Menge interessante Projekte zum Klettern. Wie eingangs schon erwähnt, werden auch diese immer mal wieder aufgefrischt, sodass es stets Neues zur Inangriffnahme gibt. Die Halle bietet neben senkrechten Routen stark überhängende Boulder, Dächer, große Griffe und kleine Aufleger. Vom 10. Bis zum 14. April war die Halle übrigens das letzte Mal zum Anschrauben neuer Boulder geschlossen.

Die Preise der Boulderhalle Plauen sind günstig. Das reguläre Ticket kostet 6 €. Kinder zahlen 3 € und eine Zehnerkarte kostet 45 €. Die direkt an der Elster gelegene Halle ist zu finden unter:

School Project GbR
Boulderhalle
www.boulderhalle-plauen.de
Am Mühlgraben 1
08523 Plauen

2013-04-27



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler