Banner-Spitzenstadt

Anzeige

.

Ticker zum Corona-Virus im Vogtland

Spitzenstadt.de bietet hier einen Überblick über die aktuellen Meldungen zur Corona-Krise im Vogtlandkreis. Wir haben die neusten Meldungen und wichtigsten Telefonnummern zusammengefasst.

 

Corona-Virus-Vogtland-Ticker

 

Die Corona-Virus-Zahlen im Vogtlandkreis:

 

» im Vogtlandkreis gibt es aktuell 5 Erkrankte (509 Fälle seit Ausbruch, 22 Todesfälle), 482 sind wieder gesund, Sachsen meldet bisher 5469 bestätigte Fälle und 224 Todesfälle (Stand: 12.07.2020)

 

 

bestätigte COVID-19-Fälle

davon genesene Personen

Adorf/Vogtl.

 5

5

Auerbach/Vogtl.

 48

45

Bad Brambach

 1

1

Bad Elster

 7

7

Ellefeld

 13

13

Elsterberg

 68

58

Falkenstein/Vogtl. mit Grünbach, Neustadt/Vogtl.

 31

31

VV Jägerswald (Bergen, Tirpersdorf, Theuma, Werda)

 3

3

Klingenthal

 3

3

Lengenfeld

 16

16

Markneukirchen

 7

7

Muldenhammer

 4

4

Netzschkau / Limbach

 15

14

Neumark

 14

14

Oelsnitz/Vogtl. mit Bösenbrunn, Eichigt, Triebel/Vogtl.

 18

17

Pausa-Mühltroff

 5

5

Plauen

 60

55

Pöhl

 33

Reichenbach im Vogtland / Heinsdorfergrund

 111

106

Rodewisch

 28

26

Rosenbach/Vogtl.

 2

2

Schöneck/Vogtl. / Mühlental

 2

2

Steinberg

 10

10

Treuen/Neuensalz

 32

32

Weischlitz

 3

3

Quelle: Vogtlandkreis, es gibt Abweichungen von der Gesamtzahl

Corona-Bürger-hotlines im Vogtland


Das Gesundheitsamt des Vogtlandkreises erfüllt die Aufgaben nach dem Infektionsschutzgesetz und erteilt Montag bis Freitag von 9-16 Uhr unter den Telefonnummern 03741 300-3570, -3571 oder -3572 Auskünfte. Bei Verdacht auf Corona wenden Sie sich bitte an den telefonischen Bereitschaftsdienst: 116 117 oder Ihren Hausarzt.

 

Auskunft zur aktuell gültigen Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt: 03741 300-2519/-2517/-2525
Auskunft Kinderbetreuung KITA für Beschäftigte kritischer Infrastrukturen:  03741 300-3307
Auskunft für Arbeitgeber zu Unterstützungsmöglichkeiten und Entschädigung: 03741 300-1999
Auskunft für Landwirtschaftliche Unternehmen und Imker zur Absicherung Tierversorgung: 03741 300-3601
Bürgerauskunft und Servicetelefon Absicherung der Pflege und Betreuung: 03741 300-3333
Hotline Veranstaltungen / Einrichtungen: 03741 300-3570

 

» alle wichtigen Telefonnummern und Informationen des Landkreises finden Sie hier...

 

Corona-Ticker Vogtland

 

10.07.2020

Corona-Überbrückungshilfe gestartet

Seit Mittwoch, 8. Juli 2020, stehen weitere Sofortzuschüsse vom Bund für kleine und mittelständische Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie von Umsatzausfällen betroffen sind, zur Verfügung. Der Zuschuss zu den betrieblichen Fixkosten bezieht sich auf die Monate Juni bis August 2020 und schließt damit direkt an das Soforthilfeprogramm des Bundes an, das zum 31. Mai 2020 ausgelaufen ist. Das Programm richtet sich an Soloselbstständige, Freiberufler und Unternehmen, die einen Umsatzrückgang von mind. 60 % im Förderzeitraum im Vergleich zum Vorjahr nachweisen können. Im Gegensatz zu den bisherigen Soforthilfeprogrammen ist die Beantragung diesmal ausschließlich durch einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer möglich und wird zentral über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de abgewickelt. Ob sich die Antragstellung lohnt, können Unternehmen bereits vorab mit dem Berechnungstool der IHK Kiel prüfen. Dieses steht gemeinsam mit weiteren ausführlichen Informationen zur Corona-Überbrückungshilfe auf der Website der IHK Chemnitz unter www.chemnitz.ihk24.de zur Verfügung. Ansprechpartner IHK: Sebastian Gläser, Tel. 0371 69001341. (ihk)

 

26.06.2020

Schließung der Corona-Ambulanzen Plauen und Markneukirchen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie im Vogtlandkreis erscheint eine ärztliche Betreuung potenziell an Corona erkrankter PatientInnen in speziell hierfür vorgehaltenen Praxen nicht mehr kosten- und arbeitseffektiv. Die inzwischen getroffenen Regelungen zur prophylaktischen Testung Gesunder nehmen diese bisher in den Ambulanzen erbrachte Serviceleistung ebenfalls aus der Verantwortung der kassenärztlichen Versorgung.
Die beiden Ambulanzen in Markneukirchen und Plauen werden daher zum 01.07.2020 ihre Tätigkeit einstellen. Die Betreuung erkrankter PatientInnen wird ab diesem Zeitpunkt wieder in der auch sonst üblichen Art durch die Haus- und Fachärzte zu erbringen sein. (vl)

 

24.06.2020

Kommunale Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen wieder im Regelbetrieb

Wie Kultusminister Christian Piwarz in seinem Schreiben vom gestrigen Tag mitgeteilt hat, können ab kommenden Montag, 29. Juni, die Krippen, Kindergärten und Kindertagespflegestellen entsprechend der pädagogischen Konzepte und unter konsequenter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen in den Regelbetrieb zurückkehren. Die kommunalen Kindertageseinrichtungen der Stadt Plauen haben bereits damit begonnen, die organisatorischen und personellen Rahmenbedingungen für einen uneingeschränkten Regelbetrieb zu schaffen. "Ziel ist es, ab Montag, aber spätestens im Laufe der nächsten Woche den tatsächlichen Betreuungsbedarfen der Eltern wieder entsprechen zu können und eine Betreuung im Rahmen der regulären Öffnungszeiten zu gewährleisten", so Lutz Schäfer, der zuständige Fachbereichsleiter Jugend und Soziales bei der Stadt Plauen. Für die Horte wird der Übergang zum Regelbetrieb mit Beginn der Schulferien am 20. Juli erfolgen.

 

22.06.2020

92-jähriger Mann stirbt am Virus

Im Vogtlandkreis gibt es einen weiteren Corona-Todesfall. Bei der verstorbenen Person handelt es sich um einen 92-jährigen Mann, der mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Er verstarb in einer Pflegeeinrichtung im Vogtlandkreis. Damit starben bislang 22 Vogtländer/Innen nach einer Infektion mit COVID-19.

 

15.06.2020, 14.11 Uhr

Minister spricht in Plauen mit vogtländischen Gastronomen

Kretschmer kann sich weitere Lockerungen vorstellen: Seit drei Monaten macht die Coronapandemie den Gastronomen zu schaffen. Bei einem Arbeitsbesuch hat Ministerpräsident Michael Kretschmer Wirtsleuten und Gästen im Vogtland Hoffnung gemacht, dass jetzt wieder bessere Zeiten anbrechen. Im Schalander der Sternquell-Brauerei in Plauen kam der volksnahe Politiker ins Gespräch mit Vertretern aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe. Es gab jede Menge Diskussionsstoff. weiterlesen...

 

10.06.2020, 18.31 Uhr

Stadtfest „Plauener Herbst“ wird nicht abgesagt

„Biba & die Butzemänner“ eröffnen Herbstadtfest: Mit Blick auf die positive Entwicklung im Verlauf der Corona-Pandemie im Vogtland haben sich die Veranstalter des traditionellen „Plauener Herbstes“ dazu entschlossen, das Stadtfest aus jetziger Sicht nicht abzusagen. Das hat die Initiative Plauen auf ihrer aktuellen Vorstandssitzung beschlossen. weiterlesen...

 

09.06.2020, 14.21 Uhr

Zwei weitere Todesfälle im Vogtlandkreis

Im Vogtlandkreis gibt es zwei weitere Todesfälle. Bei den verstorbenen Personen handelt es sich zum einen um eine 69-jährige Patientin, welche mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Sie verstarb in einer Pflegeeinrichtung im Vogtlandkreis. Zum anderen handelt es sich um eine 79-jährige Patientin, welche mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Sie verstarb in einer Pflegeeinrichtung im Vogtlandkreis. Damit starben bislang einundzwanzig Vogtländer/Innen nach der Infektion mit COVID-19.

 

06.06.2020, 12.27 Uhr

Besuchsverbot im Vogtland-Klinikum Plauen aufgehoben

Neue Besuchsregelungen mit strengen Auflagen: Im Helios Vogtland-Klinikum Plauen gelten neue Besuchsregelungen. Grundlage dafür ist der aktuelle Beschluss des Landes Sachsen, der wieder Besuche für Patienten in Krankenhäusern ermöglicht. Allerdings sind die gelockerten Besuchsregelungen mit strengen Auflagen verbunden. weiterlesen...

 

06.06.2020, 11.50 Uhr

Bad Elster öffnet Soletherme wieder

Limitierte Besucherzahl zum selben Tarif und den normalen Öffnungszeiten: Nach rund 3-monatiger Schließzeit der Soletherme Bad Elster sowie der Bade- und Saunalandschaften in Bad Elster und Bad Brambach hat die Therme seit Samstag, 9 Uhr, wieder geöffnet. Bad Elster gehört damit zu den ersten Thermen und Bäder in Sachsen, die überhaupt wieder öffnen. weiterlesen...

 

05.06.2020, 16.32 Uhr

18. Corona-Todesfall im Vogtland

Es gibt einen weiteren Corona-Todesfall im Vogtlandkreis zu vermelden. Verstorben ist ein 67-jähriger Patient in einem Krankenhaus im Vogtlandkreis. Auch er gehörte mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Damit gibt es bislang 18 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19.

 

04.06.2020, 14.23 Uhr

Elternbeiträge in Plauen werden zurückbezahlt

Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Plauen waren von Mitte März bis Mitte Mai geschlossen. Lediglich eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern bzw. Personensorgeberechtigte in Sektoren der Kritischen Infrastruktur tätig sind, wurde angeboten. Um die Eltern zu entlasten, hatte die Stadt Plauen die Elternbeiträge für die Monate April und Mai 2020 zunächst ausgesetzt bzw. zurücküberwiesen.

 

03.06.2020, 08.20 Uhr

Erster Corona-Fall an Grundschule in Plauen

7-jähriger Schüler positiv auf COVID-19 getestet: Nach dem positiven COVID-19-Testergebnis bei einem 7-jährigen Schüler der Grundschule „Am Wartberg“ in Plauen wurden sofortige Maßnahmen getroffen. weiterlesen...

 

02.06.2020, 13.42 Uhr

Finanzamt Plauen ab 8. Juni 2020 mit Einschränkungen wieder geöffnet

Mitarbeiter des Finanzamtes Plauen stehen den Bürgern ab 8. Juni 2020 in der Informations- und Annahmestelle wieder persönlich zur Verfügung. Der Besucherbereich wurde im Rahmen der geltenden Hygiene- und Schutzvorschriften räumlich angepasst und entsprechend ausgestattet. Um Infektionsrisiken zu minimieren sowie Wartezeiten zu vermeiden, ist ein Besuch bis auf Weiteres nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung eines festen Termins und mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Zur Terminvereinbarung wurde für das Finanzamt die Rufnummer 03741/7189-9100 eingerichtet.  Wer die Steuererklärung in Papier einreichen möchte, sollte sich die benötigten Vordrucke weiterhin vom Finanzamt per Post zuschicken lassen. Die Vordrucke können schriftlich, telefonisch oder per E-Mail angefordert werden. Das betrifft vor allem den in 2019 neu eingeführten Vordruck zur vereinfachten „Erklärung zur Veranlagung von Alterseinkünften“ für Pensionäre und Rentner. Bürger, die Unterlagen persönlich im Finanzamt Plauen abgeben möchten, werden gebeten diese vor Ort in den Finanzamtsbriefkasten einzuwerfen.

 

25.05.2020, 17.40 Uhr

Corona-Fall im Landratsamt Vogtlandkreis

Das Landratsamt informiert, dass bei einem Mitarbeiter das Corona-Virus am Wochenende nachgewiesen worden ist. Die/der Beschäftigte befindet sich in häuslicher Quarantäne. Die Kontaktpersonen sind durch das Gesundheitsamt abgesondert worden und befinden sich ebenfalls in einer zweiwöchigen Quarantäne. Die betreffenden Dienstzimmer bzw. Arbeitsplätze der Mitarbeiter wurden desinfiziert, so dass für andere Mitarbeiter/-innen keine Ansteckungsgefahr besteht.

 

20.05.2020, 16.31 Uhr

Vogtlandkonservatorium öffnet ab 25. Mai

Musikschulen in Sachsen dürfen wieder öffnen. Damit beginnt auch am Vogtlandkonservatorium „Clara Wieck“ ab 25. Mai 2020 wieder der Unterricht. Derzeit ist es aufgrund der sächsischen Allgemeinverfügung nur gestattet, Einzel- und Gruppenunterricht bis maximal vier Schüler zu unterrichten und das mit hohen Hygieneauflagen. Größere Gruppen, Ensembles, Chor, Musiktheorie und die Angebote der Musikalischen Früherziehung sind weiterhin untersagt. Die Unterrichtsgebühren für den Corona bedingt ausgefallenen Unterricht werden am Schuljahresende 2019/20 zurückgerechnet und erstattet. Weitere Informationen erhalten die Eltern durch Elternbriefe per Post oder auf der Homepage: www.vogtlandkonservatorium.plauen.de

 

18.05.2020, 19.54

Vogtlandkonservatorium öffnet ab 25. Mai

Musikschulen in Sachsen dürfen wieder öffnen. Damit beginnt auch am Vogtlandkonservatorium „Clara Wieck“ ab 25. Mai 2020 wieder der Unterricht. Derzeit ist es aufgrund der sächsischen Allgemeinverfügung nur gestattet, Einzel- und Gruppenunterricht bis maximal vier Schüler zu unterrichten und das mit hohen Hygieneauflagen. Größere Gruppen, Ensembles, Chor, Musiktheorie und die Angebote der Musikalischen Früherziehung sind weiterhin untersagt. Die Unterrichtsgebühren für den Corona bedingt ausgefallenen Unterricht werden am Schuljahresende 2019/20 zurückgerechnet und erstattet.

 

18.05.2020, 17.06 Uhr

Weiterer Corona-Todesfall im Vogtlandkreis

Als Patientin mit Vorerkrankungen gehörte die 88-jährige Frau zur Risikogruppe. Sie verstarb in einem Krankenhaus im Vogtlandkreis. Damit starben bislang 14 Vogtländer/Innen nach der Infektion mit COVID-19.

 

18.05.2020, 09.48

Ab 18. Mai öffnen Kitas mit eingeschränktem Regelbetrieb

Nach fast neun Wochen der Schließung werden die Kindertageseinrichtungen in Sachsen ab Montag, 18. Mai 2020, wieder für alle Kinder mit einem eingeschränkten Regelbetrieb öffnen, so auch die städtischen Einrichtungen in Plauen. Eingeschränkter Regelbetrieb heißt, unter Einhaltung strenger Vorschriften: weitreichende und strenge hygienische Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen, Konzept der "festen Gruppen" zur Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten und unter Einschränkung der üblichen Öffnungszeiten. Die vorläufig eingeschränkten Öffnungszeiten der einzelnen kommunalen Einrichtungen sind an den Eingängen zu den Einrichtungen ausgehängt. In dem u.a. Elternbrief sind alle allgemeinen Informationen zur Wiedereröffnung der Kitas zu finden. Darüber hinaus versenden einige Einrichtungen auch Elternbriefe.

 

15.05.2020, 10.11 Uhr

Besuche der Kfz-Zulassungsstelle nur nach Terminvereinbarung möglich

Seit Montag sind die Kfz-Zulassungsstelle und die Fahrerlaubnisbehörde der Landkreisverwaltung wieder nahezu regulär geöffnet. Bürger, Kfz-Händler und Zulassungsdienste können diese wieder in Anspruch nehmen. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass Besuche bis auf weiteres nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter den Nummern: Hotline Kfz-Zulassung 03741 – 300 2777 und Hotline Fahrerlaubnisrecht 03741 – 300 2778 möglich sind. Ein Besuch ohne vereinbarten Termin ist momentan nicht realisierbar. Nur mit dieser Möglichkeit werden längere Wartezeiten vermieden und die räumlichen Abstände zwischen den Besuchern gewährleistet. In den Dienststellen am Postplatz 5 in Plauen, der Bahnhofstraße 42 - 48 in Plauen und der Stephanstraße 9 in Oelsnitz sowie im Archiv in Oelsnitz, Schlossstraße 32, stehen die Mitarbeiter ebenfalls wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Jedoch sind auch dort Bürgerbesuche ausschließlich nur nach telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Amt/Sachbearbeiter möglich und über die zentrale Einwahl 03741/300-0. Die Außenstellen in Auerbach, Reichenbach, Klingenthal und Adorf bleiben geschlossen, sind jedoch unter 03741 – 300 3333 erreichbar. Gleichfalls gilt dies für die Wohnraumberatungsstelle in Plauen. Die telefonische Erreichbarkeit ist gewährleistet. Besucher werden darauf hingewiesen, dass beim Betreten der Dienststellen des Landratsamtes ein entsprechender Nase-Mund-Schutz zu tragen ist.

 

12.05.2020, 19.32 Uhr

Vogtland Arena öffnet ab 16. Mai wieder

Die Sparkasse Vogtland Arena kann ab Samstag, 16. Mai 2020, von Tagesgästen wieder besucht werden. Geöffnet sein wird täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr. Besucher werden gebeten, die geltenden Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus vom 4. Mai 2020 zu beachten. weiterlesen...

 

12.05.2020, 10.53 Uhr

Vordereinstieg bei Straßenbahn und Bus wieder möglich

Im Zuge der weiteren Lockerungen bestehender Coronabeschränkungen in Sachsen ist ab Mittwoch, den 13.05.2020 bei Straßenbahnen und Bussen der Einstieg an der ersten Tür wieder möglich. Ebenso können wieder Fahrscheine beim Busfahrer und Servicefahrscheine beim Straßenbahnfahrer erworben werden.

 

12.05.2020, 08.40 Uhr

Ab 18. Mai dürfen Kinder wieder in Kitas

Kinder sollen ab dem 18. Mai ihre Kitas wieder regelmäßig besuchen dürfen. Die Kindertageseinrichtungen gehen von der Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb über. Darüber hat Kultusminister Christian Piwarz am 8. Mai die Öffentlichkeit informiert. Auch die Stadt Plauen wird somit vor die Herausforderung gestellt, für jede einzelne ihrer Kindertageseinrichtungen die notwendigen organisatorischen und personellen Voraussetzungen für diesen eingeschränkten Regelbetrieb zu schaffen. Dies stellt eine enorme Kraftanstrengung für die Kita-Leitungen und Teams dar und wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Dafür bittet die Stadt Plauen um Verständnis. Im Verlaufe der Woche wird informiert, wie die Umsetzung erfolgt.

 

11.05.2020, 20.12 Uhr

Weiteren Corona-Todesfall im Vogtlandkreis

Es gibt einen weiteren Corona-Todesfall im Vogtlandkreis. Bei der verstorbenen Person handelt es sich um eine 93-jährige Patientin, welche mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Die Frau verstarb in einer Pflegeeinrichtung im Vogtlandkreis. Damit starben bislang 13 Vogtländer/Innen nach der Infektion mit COVID-19.

 

09.05.2020, 20.08 Uhr

Vogtlandkreis verteilt Schutzausrüstung

Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Hebammen oder auch Physiotherapien können sich an den Vogtlandkreis wenden, wenn sie Bedarf an Schutzausrüstung haben. Die durch den Landkreis, den Freistaat Sachsen und den Bund getätigten Bestellungen stehen zur Verfügung und werden auf Anfrage durch die Landkreisverwaltung verteilt. Dieses Angebot haben in den letzten Wochen bereits mehr als 100 vogtländische Einrichtungen aus dem Pflege-, sowie dem medizinischen Bereich in Anspruch genommen. So wurden beispielweise insgesamt 74.400 3-lagige Mund-Nase-Masken, 8.460 FFP2-Masken und 68.700 Einmalhandschuhe ausgeliefert. Auch Schutzanzüge, Schutzbrillen, OP-Hauben, Infrarot-Thermometer oder Desinfektionsmittel wurden verteilt. Einen großen Dank richtet Landrat Rolf Keil an die vogtländischen Firmen, die aus Eigeninitiative Schutzausrüstung, wie Desinfektionsmittel produziert haben und diese mitunter sogar als Spende zur Verfügung stellen. Insgesamt 5000 Liter Handdesinfektionsmittel werden von der Wernesgrüner Brauerei GmbH gespendet. weiterlesen...

 

09.05.2020, 19.51 Uhr

Gastronomie öffnet und Tourismus startet im Vogtland wieder

Am 15. Mai öffnen im Vogtland die touristischen Einrichtungen wieder.

 

09.05.2020, 13.12 Uhr

Verkehrsverbund Vogtland fährt in Normalbetrieb wieder

Verkehrsverbund Vogtland fährt in Normalbetrieb wiederAlles ist nach Fahrplan gelaufen. Die 340 Gesichtsschutzvisiere aus Treuen sind in Plauen eingetroffen. Das Unternehmen GETT hat den Verkehrsverbund Vogtland ausgerüstet. Denn die gesamte Busflotte soll ab Montag in Richtung Normalbetrieb starten. „Die aktuellen Coronalockerungen der sächsischen Staatsregierung versprechen steigende Fahrgastzahlen. Genau darauf werden wir uns vorbereiten und haben schnellstens reagiert“, kündigt Thomas Schwui als Geschäftsführer des Plauener Omnibusbetriebes (POB) im Namen der elf beteiligten Busunternehmen an. Am 10. Mai 2020 enden damit die coronabedingten Einschränkungen. Per 11. Mai treten dann neue Bestimmungen und in Kraft. Die bisherigen Regelungen enden am kommenden Sonntag (10. Mai 2020). weiterlesen...

 

» weitere Meldungen aus unserem Corona-Ticker finden Sie im Ticker-Archiv...



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler