.

Plauen schafft neuen mobilen Blitzer an

Weißer Roomster hat bald ausgedient

150115 BlitzerIn Plauen kommt ab heute neue mobile Messtechnik zur Geschwindigkeitsüberwachung zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Ersatzbeschaffung für den Blitzer im bekannten weißen Skoda Roomster, der bereits seit 2009 im Einsatz ist.

Die Lieferung des dazugehörigen neuen Fahrzeuges erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, teilt die Stadtverwaltung Plauen mit. Daher wird die neue Lasermesstechnik aktuell ausschließlich auf einem Stativ betrieben werden. Wie die Leiterin der Bußgeldstelle, Alexandra Wölfel, mitteilt, wird der bekannte weiße Skoda Roomster parallel weiterhin zum Einsatz kommen, „... so lange, bis er aus Altersgründen nicht mehr einsatzfähig ist.“



Der Auftrag zur Lieferung der Messtechnik wurde bereits im Oktober letzten Jahres an die Firma Jenoptik Robot vergeben. Im Januar 2019 hatte der Vergabeausschuss der Anschaffung des neuen Geschwindigkeitsmessfahrzeuges zugestimmt. Auch diese mobile Anlage wird schwerpunktmäßig für Geschwindigkeitsmessungen vor Schulen, an Schulwegen, Kindergärten, in verkehrsberuhigten Bereichen, an Unfallschwerpunkten und Umleitungsstrecken eingesetzt werden“, so Alexandra Wölfel. (pl)

 

2019-04-25



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler