.

Plauen erlebt größten Karnevalsumzug seit 25 Jahren

Spitzenstadt ist Faschingshochburg in Westsachsen

 


„Das war der größte Umzug, den wir hatten“, sagt Joachim Kriester vom Verein Vogtländischer Carnevalisten. Tausende Zuschauer verfolgten am Straßenrand den närrischen Tross mit insgesamt 48 Bildern mit rund 1500 Mitwirkenden. Negativ vielen erneut die teilweise großen Lücken zwischen den Fahrzeugen auf.

Erstmals war auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) dabei. „Ich bin ein großer Karnevalfreund und in Görlitz, wo ich herkomme, gibt es eine solche Tradition wie hier nicht“, sagte Kretschmer. Es war die 25. Auflage des Karnevalsumzuges durch Plauen. Alle großen Faschingsclubs aus der Region und Thüringen sowie Oberfranken sind seit Jahren dabei.



„Der Umzug hat mal ganz klein mit 20 Wagen und 200 Mitwirkenden angefangen“, erinnert sich VVC-Präsident Joachim Kriester. Der Verein Vogtländischer Carnevalisten organisiert seit 25 Jahren die Parade. Ziel des Trosses, der sich rund 1,5 Kilometer vom Seehaus Richtung Stadtzentrum rollte, war wieder der Altmarkt. Hier präsentierten die Vereine Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen und es wurde bis zum Abend gefeiert. (mar)

 

Plauen erlebt größten Karnevalsumzug seit 25 Jahren

 

Plauen erlebt größten Karnevalsumzug seit 25 Jahren

 

2019-03-05



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler