.

Krausenstraße in Plauen wird weiter saniert

Start des 2. Bauabschnitts

Aktuelle Baustellen in PlauenDie Krausenstraße in Plauen ist wieder eine Baustelle. In dieser Woche hat der zweite Bauabschnitt begonnen. Gebaut wird auf rund 110 Metern von der Schildstraße bis zur Forststraße. Der Bauabschnitt ist voll gesperrt, dies betrifft auch den kompletten Kreuzungsbereich Schildstraße und Krausenstraße.

Die Forststraße bleibt weitestgehend befahrbar. Um das Abbiegen an der Kreuzung Forststraße/Krausenstraße zu verbessern, wird der Kurvenradius erweitert und Fahrbahn geringfügig nach Norden verschoben. Dies bedeutet, dass umfangreiche Umverlegungsarbeiten von Leitungen und Kabelanlagen notwendig sind. Auch der Bau einer Stützmauer folgt.

Am Bau sind der ZWAV, die Verteilnetz GmbH und weitere Kommunikationsmedienträger beteiligt. Das Bauvorhaben soll Ende August abgeschlossen sein. Der städtische Kostenanteil beläuft sich auf rund 320.000 Euro. Die Baumaßnahme wird von der Bundesrepublik Deutschland und vom Freistaat Sachsen zu zwei Dritteln bezuschusst.

 

Erster Bauabschnitt kostete 650.000 Euro

Der 1. Bauabschnitt auf der Baustelle konnte vergangenes Jahr fertig gestellt werden, gebaut wurde von der Eugen-Fritsch-Straße bis zur Schildstraße. Saniert wurde der vorhandene Belag auf einer Länge von 170 Metern inklusive Parkplätzen und Gehwegen.

 



Der Ausbau des ersten Abschnittes kostete rund 650.000 Euro. Der finanzielle Anteil der Stadt Plauen am Bau einschließlich der Planung und Baubetreuung lag bei 390.000 Euro. Gefördert wurde von der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Sachsen im Zuge der Stadterneuerung. (mar, pl)

 

2019-03-21



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler