Handy im Ofen löst Feuerwehreinsatz in Plauen aus - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Handy im Ofen löst Feuerwehreinsatz in Plauen aus

Vier Täter alkoholisiert - Strafanzeige erstattet

Feuerwehr-Einsatz-BlaulichtPlauen. Vier Männer haben in einer Wohnung an der Friedensstraße am Dienstagnachmittag ein Handy in einem Backofen erhitzt. Durch die Hitze- und Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage Alarm aus.

Glücklicherweise kam es nicht zu einem Brand und einer Verpuffung in Folge einer Explosion des Handy-Akkus oder aber auch zur Freisetzung giftiger Gase. Diese möglichen Konsequenzen unterbreiteten die im Einsatz befindlichen Feuerwehrleuten den vor Ort befindlichen Anwesenden. Personen kamen bei dieser verantwortungslosen Aktion nicht zu Schaden. Es entstand lediglich ein Sachschaden am Backofen in Höhe von 200 Euro.

Anzeige | Ihr Unternehmen hier? Werbung und VideoClips auf Spitzenstadt.de buchen. Mehr dazu erfahren....

In der Wohnung wurden vier alkoholisierte Männer im Alter zwischen 25 und 27 Jahren festgestellt. Anschließend wurde Anzeige erstattet. (text: polizei/seb, foto:seb/archiv)

2019-02-06



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler