ASPIDA GmbH

Anzeige

.

Galerien und Museen in Plauen öffnen ab 8. Mai wieder

Mund-Nasen-Abdeckungen sind Pflicht

 

Die Galerien und Museen in Plauen öffnen ab 8. Mai wieder. Nachdem „Vater und Sohn“ ihre letzten Wochen sehr einsam und unglücklich verbracht haben, geht auch für die beiden der etwas veränderte Alltag wieder los. Selbstverständlich gilt auch im Erich-Ohser-Haus die Corona Prävention. Wichtig ist hierbei die Einhaltung der Vorgaben zu Abstand, Hygiene und Vereinzelung.

 

Erich-Ohser-Haus-Paleun

 

Ein Besuch des Erich-Ohser-Hauses kann nur unter Berücksichtigung der vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen erfolgen. Hierzu gehören das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern und das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung während des gesamten Aufenthaltes. Bis auf weiteres gilt, dass nur Einzelbesucher und Familienbesucher eingelassen werden (keine Besuchergruppen). In den Räumlichkeiten haben die Mitarbeiter alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten und alle Hygienestandards und Vorgaben zu erfüllen. Aushänge weisen die Besucher auf die geänderte Hausordnung hin. Führungen und die museumspädagogischen Angebote können zurzeit leider nicht stattfinden.

 

In der Galerie e.o.plauen wird ab dem 8. Mai die Ausstellung „Erich Ohser (1903-44) – e.o.plauen. Die Welt des Zeichners“ gezeigt. Aber auch e.o. plauens populäre Bildgeschichten von „Vater und Sohn“ dürfen nicht fehlen und sind in einer Auswahl zu bestaunen. Darüber hinaus ist der großartige Zeichner in seinen anderen Werkbereichen zu entdecken: Erich Ohsers Passion galt der Zeichnung in ihren vielen Spielarten. Aus seinem künstlerischen Nachlass werden Beispiele seiner vielfältigen Zeichenkunst präsentiert, Akte, Porträts, Tierstudien und Landschaften, Witzbilder und Karikaturen. Ohser hat seine zeichnerische Erfahrung auch reflektiert und so durchziehen die Ausstellung ausgesuchte Textpassagen und Zitate, die den Stellenwert der Zeichnung im Künstlerleben Erich Ohsers und seiner Zeitgenossen nachvollziehbar werden lassen. In fünf Ausstellungsräumen über drei Etagen wird Leben und Kunst des großen Sohnes der Stadt Plauen anregungsreich und vielfältig geschildert. Die Präsentation spricht Jung und Alt an, das künstlerische Werk Ohsers bietet unmittelbaren Zugang für Jedermann.

 

Ausstellungszeit: vom 08.05.-16.10.2020

Öffnungszeiten bis auf Weiteres: Fr-So, feiertags: 11.00-17.00 Uhr.

 

Vogtlandmuseum und Außenstellen öffnen wieder ihre Pforten

Ab Freitag, den 08.05.2020, um 11:00 Uhr, öffnen das Vogtlandmuseum, die Galerie e.o.plauen und das Spitzenmuseum in Plauen wieder ihre Pforten. Nach offiziellem Erlass des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer dürfen nun auch Museen ab dem 04.05.2020 wieder für den Besucherverkehr öffnen. Wichtig ist hierbei die Einhaltung der Vorgaben zu Abstand, Hygiene und Vereinzelung. Im Sinne gegenseitiger Rücksichtnahme und der Covid-19-Prävention bittet der Museumsbetrieb Plauen allerdings deswegen um Verständnis, dass ein Besuch nur unter Berücksichtigung der vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen erfolgen kann. Hierzu gehören das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern und das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung während der gesamten Dauer des Besuchs. Bis auf weiteres gilt, dass nur Einzelbesucher und Familienbesucher eingelassen werden (keine Besuchergruppen). In den Räumlichkeiten haben die Mitarbeiter alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten und alle Hygienestandards und Vorgaben zu erfüllen.

 

Ab dem 01.04.2020 wurden die Öffnungszeiten der drei großen Einrichtungen (Vogtlandmuseum, Spitzenmuseum und Galerie e.o.plauen) angeglichen. Diese sind nun bis auf Weiteres von Freitag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

 

Die Außenstellen Hermann-Vogel-Haus und der Jüdische Friedhof werden ebenfalls für den Besucherverkehr vorbereitet und im Laufe der nächsten ein bis zwei Wochen geöffnet. Nähere Termine und Angaben, sowie Verordnungen können von interessierten Besuchern auf der Homepage des Vogtlandmuseums Plauen nachgelesen werden (www.vogtlandmuseum-plauen.de). Trotz aller Einschränkungen hofft das Museumsteam allen den Aufenthalt in dieser Ausnahmezeit so angenehm wie möglich zu gestalten und freut sich auf jede/n Besucher/Innen.

 

Mehr zum Corona-Virus:

 

» Corona-Ticker Vogtland - Die Pandemie im Vogtland hier im Überblick...

» Sächsische Corona-Schutz-Verordnung - vom 30.04.2020

» Informationen für Unternehmen...

» Informationen für Fahrgäste des ÖPNV im Vogtlandkreis...

» Allgemeine Informationen zum Virus und häufig gestellte Fragen...

 

2020-05-02



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler