Riesiger neuer Gebäudekomplex entsteht am Vogtland-Klinikum Plauen - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Bildnachricht | 60-Millionen-Bau entsteht am Vogtland-Klinikum Plauen

  HELIOS Spatenstich

Der Branchenriese HELIOS investiert weiter fleißig in den Standort Plauen. In dieser Woche ist beim Vogtland-Klinikum Plauen der Startschuss für einen neuen Gebäudekomplex gefallen. In diesem sollen in Zukunft sieben Kliniken unter einem Dach zu finden sind.


HELIOS investiert rund 60 Millionen Euro in den Neubau, berichtet Klinik-Geschäftsführer Dietmar Beyer. Das ehemalige große Bettenhaus wurde bereits komplett abgerissen. Es hat Platz für den Neubau gemacht. Dabei ist der ehemalige Plattenbau noch gar nicht sehr alt gewesen.

Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer ist nach wie vor glücklich, dass die Stadt das Krankenhaus in private Hände gegeben hat. „Als Eigentümer hätten wir solche Veränderungen nie geschafft“, so der OB beim symbolischen Spatenstich am Mittwoch.

Der Neubau ist der dritte und vorerst letzte Bauabschnitt innerhalb der Modernisierung des Vogtland-Klinikums Plauen. Am Ende flossen insgesamt rund 100 Millionen Euro in das Krankenhaus. Noch nie zuvor wurde so viel auf dem Gelände investiert.

Der 60-Millionen-Neubau soll eines von zwei Hauptgebäuden werden. Im neuen Komplex werden die Chirurgie, die Kinderklinik, die Kardiologie, die Urologie und die Physiotherapie, die Hautklinik sowie die Neurologie und die Innere Medizin zu finden sein. Eröffnet werden soll das neue Hauptgebäude in gut zwei Jahren. (mr)

27.11.2008



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler