Mit dem Auto in den Urlaub fahren - www.spitzenstadt.de
Anzeige
Sie sind hier: www.spitzenstadt.de
.

Mit dem Auto in den Urlaub fahren

Das Auto ist bei deutschen Urlaubern sehr beliebtBeinahe die Hälfte aller deutschen Urlauber verreist im Sommer mit dem eigenen PKW. Viele bevorzugen das hohe Maß an Flexibilität, das bei der Anreise mit dem eigenen PKW vorhanden ist. Dabei eignet sich das Auto nicht nur für die Anreise, sondern auch vor Ort hervorragend, um z.B. Unternehmungen zu machen und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Wer mit dem eigenen Auto in den Urlaub fährt, sollte im Vorfeld darauf achten, dass dieses natürlich auch entsprechend sicher ist und ohne Probleme genutzt werden kann. Zahlreiche Urlauberinnen und Urlauber reisen jedes Jahr mit dem eigenen PKW in den Urlaub. Besonders die Küste (z.B. Nordsee und Ostsee) sind in Deutschland als Reiseziele sehr beliebt. Darüber hinaus gibt es viele Seen, an denen die Menschen gerne ihren Urlaub verbringen.

Warum ist das Auto als Reisemittel beliebt?

Besonders beliebt ist der eigene Wagen als Reisemittel, weil die höchstmögliche Flexibilität vorhanden ist. Jeder kann selbst entscheiden, wann er in den Urlaub fährt und wohin er fährt. Auch Ziele, die z.B. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kaum oder nur umständlich zu erreichen sind, können mit dem Auto meist gut angesteuert werden. Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, dass natürlich auch Verspätungen, die bei Zügen auftreten, elegant vermieden werden können. Wer auf den typischen Stau verzichten möchte, kann meist problemlos in der Nacht anreisen.

Was ist bei der Reise mit dem Auto zu beachten?

Bevor die Reise mit dem Auto losgehen kann, sollte unbedingt einiges am Fahrzeug geprüft werden. In erster Linie sind es vor allem die sicherheitsrelevanten Punkte, die geprüft werden sollten. Hierzu zählen unter anderem die Beleuchtung, aber auch die Reifen. Wer vor dem Urlaub feststellt, dass er neue braucht, kann diese online z.B. über reifen.pkwteile.de erwerben. Bei einem Sommerreifen muss die Profiltiefe mindestens 1.6mm betragen. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass der Reifen nicht beschädigt ist. In der Lauffläche dürfen keine Nägel oder Schrauben sein und Risse sollten hier ebenfalls nicht zu finden sein. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass der Reifen gleichmäßig abgefahren wird.

 

Anzeige | Ihr Unternehmen hier? Jetzt clever Werbung und VideoClips auf Spitzenstadt.de buchen. Mehr dazu erfahren....


Bevor die Reise mit dem Auto angetreten wird, sollte auch geschaut werden, welche Baustellen und Staugefahren auf dem Weg lauern. Dazu lohnt es sich, einen Blick in die Verkehrsdienste zu werfen. Wer sich gut auf die Reise vorbereitet, was nicht unbedingt viel Zeit in Anspruch nehmen muss, kann größere Staus von Anfang an umfahren.

Sinnvoll ist es auch, sich schon bei der Urlaubsplanung darüber zu informieren, wann welche Bundesländer Ferien haben. Grundsätzlich ist es natürlich günstig, z.B. in den Süden zu fahren, wenn Bayern und Baden-Württemberg keine Schulferien mehr haben. Falls dies nicht zu vermeiden ist, ist das Fahren in der Nacht nach wie vor sehr zu empfehlen. In der Nacht ist deutlich weniger Verkehr, als am Tag und darüber hinaus ist es möglich, dass es weniger warm ist. Wer Zeit sparen möchte und in Ruhe fahren mag, kann dies nachts meistens gut tun. (foto: Vadim Georgiev – 386861731 / Shutterstock.com)

2018-07-09



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Vogtland-Anzeiger Plauen

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler