Sie sind hier: www.spitzenstadt.de
.

Polizeireport: Aktuelle Meldungen der Polizei Plauen

Polizeireport Plauen

 

24.11.2019

Misslungener Einbruch in Weihnachtsmarktbude

Zeit: 24.11.2019, 06:00 Uhr

Ort: Plauen

Am Sonntagmorgen stellte ein Wachschutzmitarbeiter bei seiner Streife auf dem Altmarkt in Plauen fest, dass eine Verkaufsbude des in Aufbau befindlichen Weihnachtmarktes in der Zeit zwischen 04.30 Uhr und 06.00 Uhr aufgebrochen wurde. Unbekannte Tatverdächtige hatten die Jalousie an der Front der Bude hochgedrückt und dabei einen Sachschaden von etwa 400 Euro verursacht. Dumm nur, dass die Buden derzeit noch leer stehen, einen „Erfolg“ konnten die Täter mit ihrem Tun also nicht erringen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Plauen zu wenden. Telefon 03741 140. (uz)

 

Brandstiftung - Zeugen gesucht

Zeit:     23.11.2019, gegen 00:15 Uhr

Ort:      Plauen, Breitscheidstraße

Unbekannte Täter legten in der Breitscheidstraße zwei zur Abholung bereit liegende gelbe Säcke an die hölzerne Haustür eines Mehrfamilienhauses und entzündeten diese. Durch das Feuer wurde an der Tür ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro verursacht. Das Feuer löschten die Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Wer verdächtige Personen beobachtete oder Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (sw)

 

22.11.2019

Zeugen zu Unfall auf Kreuzung gesucht

Zeit:     22.11.2019, 10:10 Uhr
Ort:      Plauen

Am Freitagvormittag ereignete sich an der Kreuzung Pausaer Straße/Am Fuchsloch ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, eine von ihnen schwer.
Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Straße Am Fuchsloch und bog nach links auf die B 92/Pausaer Straße ab. Gleichzeitig fuhr ein 80-Jähriger mit seinem Mazda auf der B 92 stadteinwärts in gerader Richtung über die ampelgeregelte Kreuzung. Auf der Kreuzung, im Bereich der Straßenbahnschienen, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei erlitten der 80-Jährige leichte und seine 82-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Unfallschaden wurde auf circa 17.500 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme kam es zu Einschränkungen im Straßen- und Straßenbahnverkehr.
Da beide Unfallbeteiligte angeben, dass die Ampel für ihre jeweilige Richtung „Grün“ gezeigt hatte, werden Zeugen gesucht:

Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zu den jeweiligen Lichtzeichen zum Unfallzeitpunkt machen kann, meldet sich bitte bei der Verkehrspolizei in Reichenbach, Telefon 03765 500. Insbesondere der Fahrer der weißen Mercedes C-Klasse, welcher zur Unfallzeit von der Straße Am Fuchsloch nach rechts auf die B 92 abbog, wird gebeten sich zu melden. (cf)

 

Unbekannter verursacht 30.000 Euro Schaden und flüchtet – Zeugen gesucht

Zeit:     22.11.2019, 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Ort:      Plauen

Auf der Klopstockstraße fuhr am Donnerstagvormittag ein unbekannter Fahrzeugführer gegen das Haupttor der Abfallentsorgung und verursachte erheblichen Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang, zum unbekannten Verursacher oder zu dessen Fahrzeug geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Auto zerkratzt

Zeit:     20.11.2019, 13:30 Uhr bis 22:50 Uhr
Ort:      Plauen

Auf dem Parkplatz der Festhalle an der Äußeren Reichenbacher Straße wurde im Laufe des Mittwochs ein geparkter Ford Fiesta beschädigt. Unbekannte Täter hatten die rechte Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt und damit erheblichen Schaden verursacht, der auf circa 3.500 Euro geschätzt wurde.

Gibt es Zeugen, welche die Unbekannten beim Zerkratzen des Fahrzeugs beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können? Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Spiegel von zwei Fahrzeugen beschädigt

Zeit:     19.11.2019, 21:00 Uhr bis 20.11.2019, 15:00 Uhr
Ort:      Plauen

Auf der Ostenstraße haben unbekannte Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag von einem geparkten Ford Ka den linken Außenspiegel abgetreten. Außerdem beschädigten sie den rechten Außenspiegel eines VW Golf. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 250 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Reifen zerstochen

Zeit:     20.11.2019, 19:00 Uhr bis 21.11.2019, 04:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Reusa

In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter von einem geparkten VW Golf alle vier Reifen zerstochen und die Karosserie beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 1.300 Euro. Das Fahrzeug war zur Tatzeit auf der Reusaer Straße, zwischen Am Lindentempel und Willy-Brand-Straße abgestellt.

Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen im Bereich der Reusaer Straße gesehen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

 

21.11.2019

Einbruch in Baucontainer

Zeit:     19.11.2019, 17:30 Uhr bis 20.11.2019, 07:00 Uhr
Ort:      Neuensalz OT Zobes

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochfrüh auf einer Baustelle an der Mechelgrüner Straße einen Anhänger auf. Aus dem Inneren entwendeten die Täter diverse Baumaschinen und Werkzeuge, unter anderem einen Winkelschleifer, eine Stichsäge, einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine sowie ein Schweißgerät. Der Stehlschaden wird derzeit auf rund 3.000 Euro geschätzt. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Wer in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen beobachten konnte oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

 

20.11.2019

Unbekanntes Fahrzeug beschädigte Parkscheinautomaten

Plauen. Am Dienstagnachmittag wurde über einen Mitarbeiter der Plauener Straßenbahn GmbH ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht bekannt. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen einen Parkscheinautomaten. Dieser ist auf einem Parkplatz an der Burgstraße aufgestellt. Es entstand am Automaten ein Sachschaden von 2.000 Euro. Zeugen, welche den Fahrer beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden unter Telefon 03741/140.

 

19.11.2019

Autofahrerin verursacht unter Alkohol einen Verkehrsunfall und will flüchten

Plauen. Am gestrigen Nachmittag verursachte eine 48-jährige mit ihrem Pkw Skoda auf dem Parkplatz Festhalle einen Verkehrsunfall. Sie fuhr rückwärts gegen einen geparkten Pkw Renault. Dabei entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Durch einen Zeugen wurde sie beobachtet und am Weiterfahren gehindert. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand die Skoda-Fahrerin unter Einfluss von Alkohol. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

18.11.2019

Unfallflucht

Plauen. Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Dittesstraße einen geparkten Seat Leon an der Motorhaube. Der Unbekannte verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

17.11.2019

Fahrlässige Brandstiftung

Plauen. In der obersten Etage eines Mehrfamilienhauses geriet eine als Tisch benutzte Holzpalette in Brand. Durch die Brandeinwirkung schmolzen die Kunststoffdächer des betroffenen und des Nachbarbalkons. Der geschmolzene Kunststoff tropfte auf einen darunter liegenden Balkon. Dadurch wurden dort ebenfalls Balkonmöbel entzündet. An der Hausfassade entstand außer Verrußung kein Schaden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

 

15.11.2019

15-jähriger Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Plauen. Am späten Donnerstagnachmittag fuhr ein 15-jähriger Fahrradfahrer ohne Licht von der Messbacher Straße über eine Wiese auf die Güterstraße. Dort kollidierte er mit einem Pkw. Dabei erlitt der 15-Jährige schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.

 

14.11.2019

Junge Ladendiebinnen

Plauen. In einem Drogeriemarkt in der Stadtgalerie am Postplatz kam es zwischen Montagnachmittag und Mittwochnachmittag zu mehreren Diebstählen. Bei den mutmaßlichen Ladendieben handelt es sich um zwei 13- und 14-jährige Mädchen. Sie entwendeten unter anderem Kosmetikartikel im Gesamtwert von etwa 200 Euro. Anzeigen wegen Diebstahls wurden erstattet.

 

13.11.2019

Einbruch in Landmaschinenhandel – Zeuge meldet Tatverdächtigen

Plauen. Ein aufmerksamer Bürger meldete Mittwochnacht kurz 1:00 Uhr der Polizei, dass an der Findeisenstraße zwei Traktorreifen liegen würden. Die Beamten überprüften den gemeldeten Sachverhalt und stellten dabei einen 28-jährigen Tatverdächtigen fest. Dieser hatte zuvor den Zaun einer in der Nähe befindlichen Firma beschädigt, gelangte so auf das Gelände und entwendete die Reifen. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt 20 Euro. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 900 Euro.

 

12.11.2019

Streit führt zu Körperverletzung

Plauen. Auf der Nobelstraße kam es in der Nacht zum Dienstag zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Der Beschuldigte, ein 20-jähriger Deutscher, beleidigte und trat den Geschädigten. In der Folge wehrte sich der 48-jährige Iraker mit Tierabwehrspray und verletzte den 20-jährigen Tatverdächtigen leicht.

 

12.11.2019

Unfallflucht

Plauen. Auf der Schildstraße beschädigte zwischen Sonntagabend und Montagmittag ein unbekannter Fahrzeugführer den hinteren linken Stoßfänger eines geparkten Skoda Octavia. Der unbekannte Verursacher entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 500 Euro zu kümmern. Zeugentelefon bei Polizeirevier Plauen unter 03741/140.

 

10.11.2019

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. In der Zeit zwischen Freitagabend bis Samstagnachmittag wurde im Bereich Wettinstraße/Erich-Knauf-Straße ein weißer VW Polo auf der Fahrerseite an der A-Säule durch einen Ziegelstein beschädigt. Der Sachschaden wurde auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Wer Hinweise zur Aufklärung dieser Sachbeschädigung geben kann, meldet sich bitte am Zeugentelefon bei Polizeirevier Plauen unter 03741/140.

 

09.11.2019

Einbrüche in zwei Wohnungen

Plauen. Unbekannte Täter hebelten in einem Mehrfamilienhaus auf der Krähenhügelstraße die Türen zu zwei benachbarten Wohnungen auf und entwendeten u.a. einen Laptop, zwei TV-Geräte und eine mit Münzgeld gefüllte Flasche. Aus dem im gleichen Haus befindlichen Keller wurde ein Fahrrad und einen Computer gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt 4.000 Euro. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 250 Euro.

 

08.11.2019

Diebstahl Geldbörse aus Handtasche

Plauen. Eine 71-Jahrige befand sich am Mittwoch zwischen 17:15 Uhr und 17:45 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Hofer Straße. Sie hängte ihre Handtasche an den Einkaufswagen und ließ diese vermutlich beim Einkauf einen Moment unbeaufsichtigt. An der Kasse bemerkte sie, dass ihre graue Geldbörse aus ihrer Tasche fehlte, in welcher sich Bargeld und persönliche Dokumente befanden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Diebe geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

05.11.2019

Einbruch in Einfamilienhaus

Plauen. Am Montagabend drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein, welches sich an der Straße An der Mauer befindet. Die Täter durchsuchten das Innere des Hauses und entwendeten Schmuck und Bargeld. Der Stehlschaden beläuft sich auf circa 1.300 Euro und der dabei entstandene Sachschaden auf rund 200 Euro. Wer Hinweise geben kann, zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtete, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140.

 

04.11.2019

Rauchentwicklung: Topf auf Herd vergessen

Plauen. Am Sonntagnachmittag beobachteten Anwohner Rauch aus einem gekippten Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Morgenbergstraße nach außen dringen. Sie verständigten Polizei und Feuerwehr. Die Kameraden der Plauener Berufsfeuerwehr öffneten daraufhin das gekippte Küchenfenster und betraten die Wohnung, wo sie schnell die Ursache für die Rauchentwicklung fanden: Die 68-jährige Bewohnerin hatte die Wohnung verlassen und einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Personen wurden nicht gefährdet. Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

 

03.11.2019

Heckscheibe eines Pkw eingeschlagen

Plauen. Anwohner hörten am frühen Sonntagmorgen auf der Gartenstraße einen lauten Knall. Am späteren Morgen wurde die Polizei verständigt. Es stellte sich heraus, dass Unbekannte mit einem Gullydeckel die Heckscheibe eines Pkw Opel Corsa einschlugen. Die Täter verursachten einen Schaden von 1.200 Euro. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, unter Telefon 03741/140.

 

02.11.2019

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt

Plauen. Auf dem Weg zum Einsatzort wurde ein Funkstreifenwagen in einen Verkehrsunfall verwickelt. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhren die Beamten auf der Reichenbacher Straße in den Kreuzungsbereich der Stresemannbrücke ein. Ein Skoda, welcher von der Stresemannbrücke kam, stieß gegen das Heck des Polizeifahrzeuges. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach unter Telefon 03744/2550.

 

01.11.2019

Kinderwagen aus Hausflur gestohlen

Plauen. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Freitag einen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Reinsdorfer Straße, zwischen Fichte- und Leibnizstraße gelegen, abgestellten Kinderwagen im Wert von ca. 250 Euro. Wie die Unbekannten ins Haus gelangten ist noch unklar. Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder auf den Verbleib des Kinderwagens geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

 

Quelle: Polizei Plauen



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler